Rosstäuscher

Ein Baden-Württemberg-Krimi

Binder, Sibylle Luise

336 Seiten

9,90 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Eigentlich hätte die Göppinger Amtsveterinärin Friederike Abele, genannt 'Fritz', mit Kontrollen auf Hühnerhöfen und mit übereifrigen Tierschützern genug zu tun. Doch dann wird sie Zeugin, wie im Gestüt Birkenhof ein Pferdewirt umkommt. Wenig später stirbt in einem norddeutschen Zuchtbetrieb auf ungeklärte Weise ein Besamungstechniker. Beide Männer haben für den Pferdeauktionator und Züchter Hugo Sierksdorf gearbeitet, den Friederike noch aus ihrer Ausbildungszeit kennt. Die junge Tierärztin glaubt nicht an Zufälle und beginnt, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Was sie herausfindet, kann sie zuerst nicht glauben, bis sie selbst ins Visier der Drahtzieher gerät.

Sibylle Luise Binder, Anfang 50 und in Stuttgart zuhause, ist seit einem Vierteljahrhundert als Journalistin und Autorin tätig. Neben einer ganzen Reihe von Sachbüchern über Pferde und Reiten hat sie Mädchenbücher und Krimis geschrieben. Tiere faszinieren sie schon seit ihrer Kindheit - und daher hat die Reiterin und Züchterin von Warmblutpferden neben Hunde- und Katzen- auch Zirkuserfahrung. Wenn sie nicht mit Tieren befasst ist, beschäftigt sie sich gerne und ausführlich mit Oper und Geschichte.

Mehr Informationen
Autor Binder, Sibylle Luise
Verlag Silberburg Verlag
ISBN 9783842513969
ISBN/EAN 9783842513969
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 29.10.2021
Einband Paperback
Format 2.4 x 19.1 x 12.1
Seitenzahl 336 S.
Gewicht 321

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Silberburg Verlag
ISBN 9783842513969
Format 2.4 x 19.1 x 12.1
Gewicht 321

Eigentlich hätte die Göppinger Amtsveterinärin Friederike Abele, genannt 'Fritz', mit Kontrollen auf Hühnerhöfen und mit übereifrigen Tierschützern genug zu tun. Doch dann wird sie Zeugin, wie im Gestüt Birkenhof ein Pferdewirt umkommt. Wenig später stirbt in einem norddeutschen Zuchtbetrieb auf ungeklärte Weise ein Besamungstechniker. Beide Männer haben für den Pferdeauktionator und Züchter Hugo Sierksdorf gearbeitet, den Friederike noch aus ihrer Ausbildungszeit kennt. Die junge Tierärztin glaubt nicht an Zufälle und beginnt, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Was sie herausfindet, kann sie zuerst nicht glauben, bis sie selbst ins Visier der Drahtzieher gerät.

Sibylle Luise Binder, Anfang 50 und in Stuttgart zuhause, ist seit einem Vierteljahrhundert als Journalistin und Autorin tätig. Neben einer ganzen Reihe von Sachbüchern über Pferde und Reiten hat sie Mädchenbücher und Krimis geschrieben. Tiere faszinieren sie schon seit ihrer Kindheit - und daher hat die Reiterin und Züchterin von Warmblutpferden neben Hunde- und Katzen- auch Zirkuserfahrung. Wenn sie nicht mit Tieren befasst ist, beschäftigt sie sich gerne und ausführlich mit Oper und Geschichte.

 

Kategorie