Ach du Schreck! AD(H)S

Vom Chaoskind zum Lebenskünstler

Backhaus, Arno/Lauer, Visnja/Lauer, Just

176 Seiten

16,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Schreckgespenst AD(H)S - und wie aus einem schwer gestörten Kind einer der bekanntesten christlichen Bühnenkünstler werden konnte. Arno Backhaus erzählt hier seine persönliche Lebensgeschichte, die von zwei Koryphäen auf dem Gebiet der AD(H)S-Therapie anhand der aktuellen Forschung beleuchtet und erklärt wird: Er ist dreimal sitzengeblieben, viermal von der Schule geflogen und hatte die ersten Stufen einer kriminellen Karriere erfolgreich genommen. Und erst durch seinen Sohn hat er bemerkt, dass er selbst AD(H)S hat - in einer extrem hyperaktiven Form und immer auf der Suche nach starken Reizen. In großer Offenheit erzählt der Autor von seinen leidvollen Erfahrungen im Elternhaus, seinen frühen Nöten in Beziehungen und der daraus resultierenden Einsamkeit, in die ihn sein gestörtes Sozialverhalten geführt hat. Dabei ist dieses Buch keine Selbstdarstellung, sondern es will den Menschen Mut machen, die an ihrem eigenen Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom leiden - oder an dem ihrer Kinder, Ehepartner, Nachbarn Arbeitskollegen. Hilfreiche Analysen und praktische Hilfestellungen im Umgang mit AD(H)S in der eigenen Familie oder im näheren Umfeld geben die Experten Visnja und Dr. Just Lauer, die hunderte von AD(H)S-Betroffenen in ihren Praxen beraten und ermutigt haben.

Arno Backhaus ist Sozialarbeiter, Aktionskünstler, Entertainer und Bestsellerautor. Er ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und fünf Enkel. Visnja Lauer, Jahrgang 1953, ist seit vielen Jahren tätig im Bereich AD(H)S mit Diagnostik und Therapie für Kinder und Erwachsene. Dr. Just Lauer, Jahrgang 1953, hat nach seiner Ausbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde die Facharztausbildung zum Kinder- und Jugendpsychiater angeschlossen. Seit 1991 ist er in einer Gemeinschaftspraxis als Kinder- und Jugendarzt niedergelassen.

Mehr Informationen
Autor Backhaus, Arno/Lauer, Visnja/Lauer, Just
Verlag Joh. Brendow & Sohn Verlag GmbH
ISBN 9783865062864
ISBN/EAN 9783865062864
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 31.10.2018
Einband Kartoniert
Format 1.2 x 21 x 16
Seitenzahl 176 S.
Gewicht 434

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Joh. Brendow & Sohn Verlag GmbH
ISBN 9783865062864
Format 1.2 x 21 x 16
Gewicht 434

Schreckgespenst AD(H)S - und wie aus einem schwer gestörten Kind einer der bekanntesten christlichen Bühnenkünstler werden konnte. Arno Backhaus erzählt hier seine persönliche Lebensgeschichte, die von zwei Koryphäen auf dem Gebiet der AD(H)S-Therapie anhand der aktuellen Forschung beleuchtet und erklärt wird: Er ist dreimal sitzengeblieben, viermal von der Schule geflogen und hatte die ersten Stufen einer kriminellen Karriere erfolgreich genommen. Und erst durch seinen Sohn hat er bemerkt, dass er selbst AD(H)S hat - in einer extrem hyperaktiven Form und immer auf der Suche nach starken Reizen. In großer Offenheit erzählt der Autor von seinen leidvollen Erfahrungen im Elternhaus, seinen frühen Nöten in Beziehungen und der daraus resultierenden Einsamkeit, in die ihn sein gestörtes Sozialverhalten geführt hat. Dabei ist dieses Buch keine Selbstdarstellung, sondern es will den Menschen Mut machen, die an ihrem eigenen Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom leiden - oder an dem ihrer Kinder, Ehepartner, Nachbarn Arbeitskollegen. Hilfreiche Analysen und praktische Hilfestellungen im Umgang mit AD(H)S in der eigenen Familie oder im näheren Umfeld geben die Experten Visnja und Dr. Just Lauer, die hunderte von AD(H)S-Betroffenen in ihren Praxen beraten und ermutigt haben.

Arno Backhaus ist Sozialarbeiter, Aktionskünstler, Entertainer und Bestsellerautor. Er ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und fünf Enkel. Visnja Lauer, Jahrgang 1953, ist seit vielen Jahren tätig im Bereich AD(H)S mit Diagnostik und Therapie für Kinder und Erwachsene. Dr. Just Lauer, Jahrgang 1953, hat nach seiner Ausbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde die Facharztausbildung zum Kinder- und Jugendpsychiater angeschlossen. Seit 1991 ist er in einer Gemeinschaftspraxis als Kinder- und Jugendarzt niedergelassen.

 

Kategorie