»Ich genieße es immer besonders, wenn wir …«

Sowohl frisch verliebte als auch langjährig verheiratete Paare kennen und wissen nicht alles von ihrem Partner.

Mithilfe der 120 Impulskarten dieser Talk-Box erlebt man auf spielerische Weise seinen Partner vollkommen neu.


»Wir ergänzen uns so gut, weil …«

Diese Box wendet sich an Paare, deren gemeinsame Geschichte noch kurz ist. Das können junge Paare sein oder ältere frisch Verliebte.

Aber auch Paare mit einer langen gemeinsamen Geschichte können interessante Impulse für ihre Partnerschaft gewinnen.

Die Mini-Talk-Boxen

Mit dem Besten aus 10 Jahren Talk-Box!

Für alle, die sich gerade erst kennenlernen.

Für alle, die einander noch besser verstehen möchten.

»Diese 3 Dinge möchte ich in meinem Leben auf jeden Fall machen …«

120 Impulskarten mit Fragen und Themen, die Jugendliche beschäftigen.

Sie lässt sich ideal im Konfirmanden-, Firmungs- und Religionsunterricht, in der Jugendarbeit oder einfach am Küchentisch daheim einsetzen und spielen.


»Als Mädchen wollte ich so werden wie …«

Oft wird gelacht, aber dann geht es ‚ans Eingemachte‘, zu Themen, über die man vielleicht noch mit niemandem gesprochen hat. Dabei verhindern die Spielregeln, dass es peinlich oder bedrängend wird.

Am Ende stehen vielmehr Erleichterung und Staunen: ‚Und ich dachte, nur mir geht es so!‘ – ‚Das wusste ich ja gar nicht von dir!‘


»Der schönste Ort, an dem ich je war …«

Diese Box steckt voller Gesprächsimpulse für alle, die einfach Spaß daran haben, andere Menschen kennenzulernen.

Ob sie alt sind oder jung, einander schon lange oder noch überhaupt nicht kennen, zusammen arbeiten (müssen) oder einander vermutlich nie wiedersehen.


»Diese drei Dinge sind für eine Beziehung super wichtig: …«

Miteinander reden, über die große Liebe, das erste Mal, Heikles und Lustiges – wenn das so einfach ginge. Auch wenn sonst alle munter drauf losreden, bei diesen Themen verstummt so mancher oder bricht in verlegenes Gekicher aus.

Dabei wäre es doch eigentlich klasse, mit anderen endlich über all das sprechen zu können, was rund um Liebe, Sex und Beziehung wirklich interessiert.

»Wir wären als Team sicher risikofreudiger, wenn …«

120 Impulse, die Team-Kolleginnen und -kollegen ungezwungen ins Gespräch bringen. Ganz nebenbei werden Kommunikation, Motivation und Teamgeist gefördert.


»Ich schätze an unserem Team besonders …«

Es gibt so vieles, über das man einmal reden sollte: Woran erkennt man, dass wir zur Diakonie gehören? Was wünschen wir uns? Welche Ideen möchten wir entwickeln?

Die 120 Gesprächsimpulse lassen jeden zu Wort kommen, sorgen für überraschende Einblicke und schaffen ein neues Verständnis füreinander.

»Jeder Mensch blickt aus anderen Augen in die Welt …«

Mein Blick ist nicht deiner. Ich sehe was, was du nicht siehst. Du siehst da etwas, das ich nicht entdecken kann.‘

Die Foto-Talk-Box enthält 70 Ansichtssachen und Augenöffner, die dazu einladen, genauer hinzuschauen, den eigenen Blick mit dem anderer zu vergleichen und Überraschendes zu entdecken.


Auf spielerische Weise Ideen, Gedanken und Gefühle ausdrücken, teilen und entdecken

Die Foto-Talk-Boxen 1 und 2 können ganz einfach kombiniert werden. Mit 70 ausdrucksstarken und inhaltstiefen Bildern im Postkartenformat.

Ideal geeignet für Gesprächsrunden, Gruppenarbeit, Schulklassen, Gemeindefreizeiten, Mitarbeiterteams oder Kreativseminare, aber auch für Abende mit Freunden und der Familie – und natürlich zur eigenen Inspiration.

Die Think-Boxen

Zum Nachdenken und Darüberreden

Freiraum gewinnen

Wie gehe ich mit Zeitdruck um? Was stresst mich?

Blickwechsel wagen

Mit welcher „Brille“ gehe ich durchs Leben?

Abschied nehmen

Wie kann ich mich auf meinen Tod oder den eines Angehörigen vorbereiten?


So sehr begeistern sie

Egal, ob wir mit einem Menschen seit zwanzig Jahren zusammenleben oder ob wir ihn nur einmal im Monat treffen: Es gibt viele Dinge, die wir nicht voneinander wissen. Und es ist immer lohnend und überraschend, auf eine neue Weise ins Gespräch zu kommen.
Family Next
SCM Bundes-Verlag
Eine gelungene Anregung für offene Gespräche. Die Fragen sind unterhaltsam und bieten Einstiege in gelungene Gespräche. Mit Spiel und Spaß lernt man einander besser kennen, wobei witzige und spielerische Fragen mit Fragen, die Tiefgang haben, abwechseln.
Rheinisches Pfarrerblatt,
Nr. 6/7

So gelingen positive Gespräche

Alles ist freiwillig — Man muss nicht alle Fragen beantworten.

Man darf 2x eine neue Frage ziehen, bis die Frage passt.

Sprecht konkrete Situationen an und bleibt beim Thema.

Ich-Sätze sind hilfreich.

Hört aufmerksam zu und fragt unbedingt nach!