Bei den Römern

Wieso? Weshalb? Warum? 30

Erne, Andrea

16 Seiten, durchg. farb. Ill. u. Text, mit Klappen

14,99 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Wie lebten die Römer? Wer waren die Gladiatoren? In diesem Buch können Kinder das Leben im Alten Rom entdecken: Die Klappen bieten spannende Einblicke in Legionärszelt, Arena oder Therme. Die römische Kultur wird ganz neu lebendig erfahrbar.

Eintauchen in das bunte Treiben der antiken Großstadt: Hier wandeln Kinder zwischen Händlern, Sklaven und Senatoren durch Roms Straßen. Dabei entdecken sie, wie unterschiedlich arme und reiche Römer lebten und womit ihre Kinder spielten. Sie besuchen die Gladiatoren in der Arena und ein römisches Heerlager. Klappen bieten spannende Einblicke in ein Legionärszelt, den Circus Maximus oder eine Therme. So wird die römische Kultur lebendig erfahrbar. Alle Wege führen nach Rom! Kinder von 4-7 Jahren reisen mit diesem Buch in die antike Großstadt. Sie besuchen die einfachen Bürger in ihren beengten Mietshäusern und bestaunen die luxuriösen Villen der Reichen. Sie dürfen den Römern in die Kochtöpfe schauen, erfrischen sich in der Therme und bejubeln Gladiatoren in der Arena. So erfahren sie jede Menge darüber, wer die Römer waren und wie sie lebten. Die Reise geht weiter zu einem Heerlager an der Grenze des Römischen Reichs. Spektakuläre Klappen zeigen, wie die Römer eine Straße bauten, welche Ausrüstung ein Legionär trug und wie eine Stadt belagert wurde. Danach kehren wir zurück in die Gegenwart, erkunden eine Ausgrabungsstätte und erkennen, welche Spuren die Römer in unserem Alltag hinterlassen haben.

Die Autorin Andrea Erne wurde 1958 in Stuttgart geboren. Sie studierte Germanistik, Politik- und Kulturwissenschaft und arbeitete nach ihrem Volontariat als Redakteurin für Kultur, Soziales und Kinder- und Jugendliteratur bei einer Tageszeitung. Danach wechselte sie zum Ravensburger Buchverlag als Redakteurin im Bereich Hardcover-Bilderbuch. Seit der Geburt ihrer beiden Töchter arbeitet sie als freie Autorin und Journalistin für Buchverlage und Zeitungen. Sie lebt in Tübingen.

Mehr Informationen
Autor Erne, Andrea
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
ISBN 9783473328727
ISBN/EAN 9783473328727
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 13.02.2017
Einband Spiralbindung
Format 1.4 x 27.8 x 24.4
Seitenzahl 16 S., durchg. farb. Ill. u. Text, mit Klappen
Gewicht 504

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
ISBN 9783473328727
Format 1.4 x 27.8 x 24.4
Gewicht 504

Wie lebten die Römer? Wer waren die Gladiatoren? In diesem Buch können Kinder das Leben im Alten Rom entdecken: Die Klappen bieten spannende Einblicke in Legionärszelt, Arena oder Therme. Die römische Kultur wird ganz neu lebendig erfahrbar.

Eintauchen in das bunte Treiben der antiken Großstadt: Hier wandeln Kinder zwischen Händlern, Sklaven und Senatoren durch Roms Straßen. Dabei entdecken sie, wie unterschiedlich arme und reiche Römer lebten und womit ihre Kinder spielten. Sie besuchen die Gladiatoren in der Arena und ein römisches Heerlager. Klappen bieten spannende Einblicke in ein Legionärszelt, den Circus Maximus oder eine Therme. So wird die römische Kultur lebendig erfahrbar. Alle Wege führen nach Rom! Kinder von 4-7 Jahren reisen mit diesem Buch in die antike Großstadt. Sie besuchen die einfachen Bürger in ihren beengten Mietshäusern und bestaunen die luxuriösen Villen der Reichen. Sie dürfen den Römern in die Kochtöpfe schauen, erfrischen sich in der Therme und bejubeln Gladiatoren in der Arena. So erfahren sie jede Menge darüber, wer die Römer waren und wie sie lebten. Die Reise geht weiter zu einem Heerlager an der Grenze des Römischen Reichs. Spektakuläre Klappen zeigen, wie die Römer eine Straße bauten, welche Ausrüstung ein Legionär trug und wie eine Stadt belagert wurde. Danach kehren wir zurück in die Gegenwart, erkunden eine Ausgrabungsstätte und erkennen, welche Spuren die Römer in unserem Alltag hinterlassen haben.

Die Autorin Andrea Erne wurde 1958 in Stuttgart geboren. Sie studierte Germanistik, Politik- und Kulturwissenschaft und arbeitete nach ihrem Volontariat als Redakteurin für Kultur, Soziales und Kinder- und Jugendliteratur bei einer Tageszeitung. Danach wechselte sie zum Ravensburger Buchverlag als Redakteurin im Bereich Hardcover-Bilderbuch. Seit der Geburt ihrer beiden Töchter arbeitet sie als freie Autorin und Journalistin für Buchverlage und Zeitungen. Sie lebt in Tübingen.

 

Kategorie