Biblische Hermeneutik

Bibelwissenschaftliche Monographien 2, TVG-Monografien 355

Maier, Gerhard

404 Seiten

39,99 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Erscheint am: 09.01.1990

Wie kann ich die Bibel verstehen? Wie kann ich sie schriftgemäß auslegen? Jeder Bibelleser ist von diesen Fragestellungen betroffen. Die "Biblische Hermeneutik" von Gerhard Maier bietet eine umfassende Darstellung, weiterführende Ansätze und vor allem Hilfestellungen für die Praxis einer biblisch-historischen Auslegung. Ein Standardwerk evangelikaler Exegese!.

Das Verständnis der Bibel und die Wege zu einer schriftgemäßen Auslegung: Jeder Bibelleser, nicht nur der professionelle Interpret, wird davon betroffen. Die "Biblische Hermeneutik" von Gerhard Maier bietet eine umfassende Darstellung, neue, weiterführende Ansätze und vor allem Hilfestellungen für die Praxis einer biblisch-historischen Auslegung. Dr. Gerhard Maier erhielt für dieses Buch den "Johann-Tobias-Beck Preis 1991".

Prof. Dr. Gerhard Maier, Jahrgang 1937, war Rektor im Albrecht-Bengel-Haus in Tübingen, Prälat in Ulm, von 2001 bis 2005 Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Er lebt mit seiner Frau in Tübingen. Veröffentlichungen (Auszug): Das Ende der historisch-kritischen Methode, 1974; Die Johannesoffenbarung und die Kirche, 1981; Biblische Hermeneutik, 1990 (1994). Gerhard Maier ist Mitherausgeber des "Großen Bibellexikons" sowie für die Auslegungsreihen "Wuppertaler Studienbibel" und "Edition C Bibelkommentar" als Herausgeber und auch als Autor mehrerer Kommentarbände verantwortlich.

Mehr Informationen
Autor Maier, Gerhard
Verlag SCM R.Brockhaus Verlag
ISBN 9783417293555
Blickfeldnummer 229355 229.355
ISBN/EAN 9783417293555
Lieferzeit Vorbestellbar
Erscheinungsdatum 09.01.1990
Lieferbarkeitsdatum 17.02.2023
Einband Kartoniert
Format 3 x 21 x 14
Seitenzahl 404 S.
Gewicht 493

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag SCM R.Brockhaus Verlag
ISBN 9783417293555
Erscheinungsdatum 09.01.1990
Einband Kartoniert
Format 3 x 21 x 14
Gewicht 493

Wie kann ich die Bibel verstehen? Wie kann ich sie schriftgemäß auslegen? Jeder Bibelleser ist von diesen Fragestellungen betroffen. Die "Biblische Hermeneutik" von Gerhard Maier bietet eine umfassende Darstellung, weiterführende Ansätze und vor allem Hilfestellungen für die Praxis einer biblisch-historischen Auslegung. Ein Standardwerk evangelikaler Exegese!.

Das Verständnis der Bibel und die Wege zu einer schriftgemäßen Auslegung: Jeder Bibelleser, nicht nur der professionelle Interpret, wird davon betroffen. Die "Biblische Hermeneutik" von Gerhard Maier bietet eine umfassende Darstellung, neue, weiterführende Ansätze und vor allem Hilfestellungen für die Praxis einer biblisch-historischen Auslegung. Dr. Gerhard Maier erhielt für dieses Buch den "Johann-Tobias-Beck Preis 1991".

Prof. Dr. Gerhard Maier, Jahrgang 1937, war Rektor im Albrecht-Bengel-Haus in Tübingen, Prälat in Ulm, von 2001 bis 2005 Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Er lebt mit seiner Frau in Tübingen. Veröffentlichungen (Auszug): Das Ende der historisch-kritischen Methode, 1974; Die Johannesoffenbarung und die Kirche, 1981; Biblische Hermeneutik, 1990 (1994). Gerhard Maier ist Mitherausgeber des "Großen Bibellexikons" sowie für die Auslegungsreihen "Wuppertaler Studienbibel" und "Edition C Bibelkommentar" als Herausgeber und auch als Autor mehrerer Kommentarbände verantwortlich.

 

Kategorie