The Book that made your World

Wie wir wurden, was wir sind: Die Bibel als Herzstück der westlichen Kultur

Beimdieke, Hildegund/Mayer, Ute

608 Seiten

24,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Als Buch der Bücher wurde die Bibel aus der Mitte gedrängt. Sola scriptura - 'allein die Schrift', lehrte einst Martin Luther. Aber die Reformation ist lange her, und längst haben andere Kräfte ihren Alleinstellungsanspruch in den Ring geworfen. Dieser Verlust der Mitte ist heute mit Händen zu greifen. Vishal Mangalwadi hat genau das großartig dokumentiert. Vor allem aber konzentriert er sich auf die Epochen der Gravitationskraft der Bibel, die über Jahrhunderte hinweg immer wieder Menschen inspirierte und Kultur erschuf. Ob Menschenrechte, technologischer Fortschritt, Musik, Architektur oder Demokratie-Entwicklung: Immer stand die kulturprägende Kraft der Bibel jenen Menschen zur Seite, die die Welt mit neuen Innovationen beschenkten. 'Das Buch der Mitte' ist das seltene und glückliche Zusammenkommen von lebendiger Erzählung, nüchterner Beweisführung und überraschenden Einsichten, die uns den Schatz der Bibel wieder vor Augen führen und zerrissene Landkarten wieder zusammensetzen. Ein Muss für sprachfähige Christen.
Mehr Informationen
Autor Beimdieke, Hildegund/Mayer, Ute
Verlag Fontis-Verlag AG
ISBN 9783038480044
Blickfeldnummer 204004 204.004
ISBN/EAN 9783038480044
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Erscheinungsdatum 28.11.2014
Lieferbarkeitsdatum 23.12.2014
Einband Kartoniert
Format 225x 150x 37 mm
Seitenzahl 608 Seiten
Gewicht 954g

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Fontis-Verlag AG
ISBN 9783038480044
Erscheinungsdatum 28.11.2014
Einband Kartoniert
Format 225x 150x 37 mm
Gewicht 954g
Als Buch der Bücher wurde die Bibel aus der Mitte gedrängt. Sola scriptura - 'allein die Schrift', lehrte einst Martin Luther. Aber die Reformation ist lange her, und längst haben andere Kräfte ihren Alleinstellungsanspruch in den Ring geworfen. Dieser Verlust der Mitte ist heute mit Händen zu greifen. Vishal Mangalwadi hat genau das großartig dokumentiert. Vor allem aber konzentriert er sich auf die Epochen der Gravitationskraft der Bibel, die über Jahrhunderte hinweg immer wieder Menschen inspirierte und Kultur erschuf. Ob Menschenrechte, technologischer Fortschritt, Musik, Architektur oder Demokratie-Entwicklung: Immer stand die kulturprägende Kraft der Bibel jenen Menschen zur Seite, die die Welt mit neuen Innovationen beschenkten. 'Das Buch der Mitte' ist das seltene und glückliche Zusammenkommen von lebendiger Erzählung, nüchterner Beweisführung und überraschenden Einsichten, die uns den Schatz der Bibel wieder vor Augen führen und zerrissene Landkarten wieder zusammensetzen. Ein Muss für sprachfähige Christen.
 

Kategorie