Deutschland umsonst

Zu Fuß und ohne Geld durch ein Wohlstandsland

Holzach, Michael

252 Seiten

9,99 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Ohne Geld wandert Michael Holzach durch ein Land, in dem sich alles um Mark und Pfennig dreht. Angewiesen auf seine Füße, einen guten Riecher und die mitleiderregenden Augen seines Boxermischlings Feldmann aus dem Tierheim, schlägt er sich durch die Welt der Sesshaften und erlebt die Bundesrepublik Deutschland aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Ein Buch über Wohlstand, über Angst und Bequemlichkeit, über Gastfreundschaft und ihr Gegenteil. Ein Kultbuch, aktueller denn je!

Michael Holzach wurde 1947 in Heidelberg geboren, studierte Sozialwissenschaften in Bochum und schrieb für das ZEITmagazin. Ab 1978 war er als freier Schriftsteller tätig. Er verunglückte tödlich bei dem Versuch, seinen Hund vor dem Ertrinken zu retten. Der Hund überlebte.

Mehr Informationen
Autor Holzach, Michael
Verlag Atlantik Verlag
ISBN 9783455750041
ISBN/EAN 9783455750041
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 10.01.2016
Einband Kartoniert
Format 2.2 x 19 x 12.5
Seitenzahl 252 S.
Gewicht 253

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Atlantik Verlag
ISBN 9783455750041
Format 2.2 x 19 x 12.5
Gewicht 253

Ohne Geld wandert Michael Holzach durch ein Land, in dem sich alles um Mark und Pfennig dreht. Angewiesen auf seine Füße, einen guten Riecher und die mitleiderregenden Augen seines Boxermischlings Feldmann aus dem Tierheim, schlägt er sich durch die Welt der Sesshaften und erlebt die Bundesrepublik Deutschland aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Ein Buch über Wohlstand, über Angst und Bequemlichkeit, über Gastfreundschaft und ihr Gegenteil. Ein Kultbuch, aktueller denn je!

Michael Holzach wurde 1947 in Heidelberg geboren, studierte Sozialwissenschaften in Bochum und schrieb für das ZEITmagazin. Ab 1978 war er als freier Schriftsteller tätig. Er verunglückte tödlich bei dem Versuch, seinen Hund vor dem Ertrinken zu retten. Der Hund überlebte.

 

Kategorie