Edith Piaf

Ihr Leben in Texten und Bildern

Lange, Monique

256 Seiten

12,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Edith Piaf, der Spatz von Paris, war schon zu Lebzeiten ein Mythos: ihr märchenhafter Aufstieg, ihre Lieder, die vom Drama ihres Lebens zu erzählen scheinen. Jedes Mal, wenn die Piaf singt, meint man, sie risse sich endgültig die Seele aus dem Leib - so der französische Dichter Jean Cocteau, der zu ihren engsten Freunden zählte. 2007 begeisterte Olivier Dahans Film mit der Schauspielerin Marion Cotillard in der Rolle der Piaf. Die zum 100. Geburtstag neu gestaltete Ausgabe der Bildbiographie von Monique Lange zeichnet die Stationen ihres Lebens nach: von den Anfängen als Straßensängerin in Pariser Hinterhöfen bis zu den Erfolgen im Olympia und der Carnegie Hall; ihre großen Lieben und skandalträchtigen Affären; das Wechselbad von existenziellen Krisen und rauschenden Triumphen. Non, je ne regrette rien.

Informationen zu Monique Lange auf suhrkamp.de

Mehr Informationen
Autor Lange, Monique
Verlag Insel Verlag
ISBN 9783458361237
ISBN/EAN 9783458361237
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Erscheinungsdatum 08.05.2015
Lieferbarkeitsdatum 31.10.2022
Einband Kartoniert
Format 1.5 x 19 x 11.7
Seitenzahl 256 S.
Gewicht 264

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Insel Verlag
ISBN 9783458361237
Erscheinungsdatum 08.05.2015
Einband Kartoniert
Format 1.5 x 19 x 11.7
Gewicht 264

Edith Piaf, der Spatz von Paris, war schon zu Lebzeiten ein Mythos: ihr märchenhafter Aufstieg, ihre Lieder, die vom Drama ihres Lebens zu erzählen scheinen. Jedes Mal, wenn die Piaf singt, meint man, sie risse sich endgültig die Seele aus dem Leib - so der französische Dichter Jean Cocteau, der zu ihren engsten Freunden zählte. 2007 begeisterte Olivier Dahans Film mit der Schauspielerin Marion Cotillard in der Rolle der Piaf. Die zum 100. Geburtstag neu gestaltete Ausgabe der Bildbiographie von Monique Lange zeichnet die Stationen ihres Lebens nach: von den Anfängen als Straßensängerin in Pariser Hinterhöfen bis zu den Erfolgen im Olympia und der Carnegie Hall; ihre großen Lieben und skandalträchtigen Affären; das Wechselbad von existenziellen Krisen und rauschenden Triumphen. Non, je ne regrette rien.

Informationen zu Monique Lange auf suhrkamp.de

 

Kategorie