Fährtenarbeit

Fährten lernen ohne Stress und ohne Zwang

Jadatz, Klaus/Hoyer, Milan

96 Seiten, durchgehend 4-farbig bebildert

19,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Fährtenarbeit zeitgemäß Fährtenarbeit ohne Stress und ohne Zwang - das ist das Motto der Ausbildungsmethode von Milan Hoyer, die er vor Jahren entwickelt und immer weiter verfeinert hat. Sie diente als Grundlage für vorliegendes Buch. Weiterhin fließen die jahrzehntelangen Erfahrungen der Autoren in diesem Buch mit ein. In ausführlichen und klar verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen in Wort und Bild werden der Aufbau, das Training und die Vorbereitung für die Fährtenhundprüfung beschrieben - und zwar zeitgemäß und hundegerecht. Diese zeitgemäße Methode ist mittlerweile bis weit über unsere Grenzen hinaus bekannt und wird von Fährtenfreunden sehr geschätzt. Milan Hoyer ist seit 48 Jahren im Hundesport aktiv und widmet sich seit etwa 40 Jahren hauptsächlich der Fährtenarbeit. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen und Erfolge hat er eine spezielle Methode für die Ausbildung zum "Fährten lernen ohne Stress und ohne Zwang" entwickelt, welche er in diesem Buch beschreibt. Seit vielen Jahren vermittelt er allen interessierten Fährtenfreunden in Seminaren sein Wissen und seine Erfahrung in Theorie und Praxis. Klaus Jadatz betreibt seit über 30 Jahren Schutzhundesport. Er ist als Trainer, Schutzdiensthelfer und Hundeführer aktiv und hat sich zum Leistungsrichtiger, swhv Team-Balance-Trainer und Multiplikator ausbilden lassen. Seit 2012 ist er beim Südwestdeutschen Hundesportverband als Obmann für Schutzhundesport für die Ausbildung der Schutzdiensthelfer, Fährtenleger und die Ausbildung allgemein verantwortlich.

Klaus Jadatz betreibt seit über 30 Jahren Schutzhundesport. Er ist als Trainer, Schutzdiensthelfer und Hundeführer aktiv und hat sich zum Leistungsrichtiger, swhv Team-Balance-Trainer und Multiplikator ausbilden lassen. Heute ist er beim swhv Obmann für Schutzhundesport.

Mehr Informationen
Autor Jadatz, Klaus/Hoyer, Milan
Verlag Oertel + Spörer GmbH & Co. Buchverlag
ISBN 9783886278664
ISBN/EAN 9783886278664
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 07.02.2018
Einband Gebunden
Format 0.9 x 21.5 x 15
Seitenzahl 96 S., durchgehend 4-farbig bebildert
Gewicht 280

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Oertel + Spörer GmbH & Co. Buchverlag
ISBN 9783886278664
Format 0.9 x 21.5 x 15
Gewicht 280

Fährtenarbeit zeitgemäß Fährtenarbeit ohne Stress und ohne Zwang - das ist das Motto der Ausbildungsmethode von Milan Hoyer, die er vor Jahren entwickelt und immer weiter verfeinert hat. Sie diente als Grundlage für vorliegendes Buch. Weiterhin fließen die jahrzehntelangen Erfahrungen der Autoren in diesem Buch mit ein. In ausführlichen und klar verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen in Wort und Bild werden der Aufbau, das Training und die Vorbereitung für die Fährtenhundprüfung beschrieben - und zwar zeitgemäß und hundegerecht. Diese zeitgemäße Methode ist mittlerweile bis weit über unsere Grenzen hinaus bekannt und wird von Fährtenfreunden sehr geschätzt. Milan Hoyer ist seit 48 Jahren im Hundesport aktiv und widmet sich seit etwa 40 Jahren hauptsächlich der Fährtenarbeit. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen und Erfolge hat er eine spezielle Methode für die Ausbildung zum "Fährten lernen ohne Stress und ohne Zwang" entwickelt, welche er in diesem Buch beschreibt. Seit vielen Jahren vermittelt er allen interessierten Fährtenfreunden in Seminaren sein Wissen und seine Erfahrung in Theorie und Praxis. Klaus Jadatz betreibt seit über 30 Jahren Schutzhundesport. Er ist als Trainer, Schutzdiensthelfer und Hundeführer aktiv und hat sich zum Leistungsrichtiger, swhv Team-Balance-Trainer und Multiplikator ausbilden lassen. Seit 2012 ist er beim Südwestdeutschen Hundesportverband als Obmann für Schutzhundesport für die Ausbildung der Schutzdiensthelfer, Fährtenleger und die Ausbildung allgemein verantwortlich.

Klaus Jadatz betreibt seit über 30 Jahren Schutzhundesport. Er ist als Trainer, Schutzdiensthelfer und Hundeführer aktiv und hat sich zum Leistungsrichtiger, swhv Team-Balance-Trainer und Multiplikator ausbilden lassen. Heute ist er beim swhv Obmann für Schutzhundesport.

 

Kategorie