Philippinen

Alltagskultur, Traditionen, Verhaltensregeln, Kulturschock

Schaefer, Albrecht G

360 Seiten

14,90 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

KulturSchock Philippinen ist der informative Begleiter, um die Philippinen und ihre Bewohner besser zu verstehen. Er erklärt die kulturellen Besonderheiten, die Denk- und Verhaltensweisen der Menschen und ermöglicht so die Orientierung im fremden Reisealltag. Unterhaltsam und leicht verständlich werden kulturelle Stolpersteine aus dem Weg geräumt und wird fundiertes Hintergrundwissen zu Geschichte, Gesellschaft, Religion und Traditionen vermittelt. Dazu: Verhaltenstipps A-Z mit vielen Hinweisen für angemessenes Verhalten, Verweise auf ergänzende und unterhaltsame Multimedia-Quellen im Internet, Literaturempfehlungen zur Vertiefung. Eine Welt aus Wasser und Land - auf den 7107 Inseln des Archipels zeigt sich die Lebensart der Menschen extrem vielschichtig. Bedingt durch eine lange Kolonialzeit findet man auf den Philippinen sowohl Spuren der westlichen wie der östlichen Kultur. Um Investoren und Touristen zu locken, wirbt man gerne mit den Folgen der weltweit längsten Kolonialzeit, die zweifellos das Verhalten und Wertesystem der Menschen beeinflusst hat. Doch die westlich geprägte Komponente ist sehr oft Putz, Fassade einer ethnisch stark gemischten Gesellschaft mit Ursprüngen in vielen Teilen Asiens - und Europas. Wer in dem landschaftlich ausgesprochen reizvollen Land unterwegs ist, erlebt ein kulturelles Gemenge der besonderen Art. Besucher der philippinischen Inselwelt stellt der Kultur-Spagat vor die spannende Herausforderung, hinter der vermeintlich vertrauten, westlichen Fassade die asiatischen Wurzeln zu erkennen, um nicht über sie zu stolpern. Dieser Band bietet nicht nur einen kompakten Einblick in Geschichte und Gegenwart des Landes, sondern zeigt mit viel Einfühlungsvermögen auch Hintergründe der aktuellen gesellschaftspolitischen Problemfelder auf und macht dabei Lust, die gastfreundlichen Menschen selbst kennenzulernen. Aus dem Inhalt: Rote Mützen, roher Reis, Kanonendonner die erste Begegnung Pinatubo ein Vulkan mischt sich ein Glaube und Aberglaube Feste, Bräuche, Traditionen Wasserbüffel und MegaMalls: zur Wirtschaftslage und Konjunktur Die soziale Pyramide, Privilegierte und Unterprivilegierte Fremde im eigenen Land ethnische Minderheiten Separatismus, Terrorismus und Kriminalität "Malakas" und "maganda" Mann und Frau Der Lebenszyklus: Geburt, Jugend, Alter, Tod Flüssige und rauchende Laster: zum Umgang mit Genussmitteln Das Leben ist ein Spiel mancher verspielt es "Haben Sie schon gegessen?" Gastfreundschaft Reisen geht durch den Magen: Ess und Trinkkultur Umgang mit Behörden und Polizei Schlagzeilen aus dem "wilden Osten" die Sicherheitslage KulturSchock - die besonderen und mehrfach ausgezeichneten Kultur-Reiseführer von REISE KNOW-HOW. Fundiert, unterhaltsam und hilfreich im fremden Alltag unter dem Motto: Je mehr wir voneinander wissen, desto besser werden wir einander verstehen.

Mehr Informationen
Autor Schaefer, Albrecht G
Verlag Reise Know-How Verlag
ISBN 9783831726646
ISBN/EAN 9783831726646
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 26.06.2017
Einband Kartoniert
Format 1.6 x 18.2 x 12.1
Seitenzahl 360 S.
Gewicht 401

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Reise Know-How Verlag
ISBN 9783831726646
Format 1.6 x 18.2 x 12.1
Gewicht 401

KulturSchock Philippinen ist der informative Begleiter, um die Philippinen und ihre Bewohner besser zu verstehen. Er erklärt die kulturellen Besonderheiten, die Denk- und Verhaltensweisen der Menschen und ermöglicht so die Orientierung im fremden Reisealltag. Unterhaltsam und leicht verständlich werden kulturelle Stolpersteine aus dem Weg geräumt und wird fundiertes Hintergrundwissen zu Geschichte, Gesellschaft, Religion und Traditionen vermittelt. Dazu: Verhaltenstipps A-Z mit vielen Hinweisen für angemessenes Verhalten, Verweise auf ergänzende und unterhaltsame Multimedia-Quellen im Internet, Literaturempfehlungen zur Vertiefung. Eine Welt aus Wasser und Land - auf den 7107 Inseln des Archipels zeigt sich die Lebensart der Menschen extrem vielschichtig. Bedingt durch eine lange Kolonialzeit findet man auf den Philippinen sowohl Spuren der westlichen wie der östlichen Kultur. Um Investoren und Touristen zu locken, wirbt man gerne mit den Folgen der weltweit längsten Kolonialzeit, die zweifellos das Verhalten und Wertesystem der Menschen beeinflusst hat. Doch die westlich geprägte Komponente ist sehr oft Putz, Fassade einer ethnisch stark gemischten Gesellschaft mit Ursprüngen in vielen Teilen Asiens - und Europas. Wer in dem landschaftlich ausgesprochen reizvollen Land unterwegs ist, erlebt ein kulturelles Gemenge der besonderen Art. Besucher der philippinischen Inselwelt stellt der Kultur-Spagat vor die spannende Herausforderung, hinter der vermeintlich vertrauten, westlichen Fassade die asiatischen Wurzeln zu erkennen, um nicht über sie zu stolpern. Dieser Band bietet nicht nur einen kompakten Einblick in Geschichte und Gegenwart des Landes, sondern zeigt mit viel Einfühlungsvermögen auch Hintergründe der aktuellen gesellschaftspolitischen Problemfelder auf und macht dabei Lust, die gastfreundlichen Menschen selbst kennenzulernen. Aus dem Inhalt: Rote Mützen, roher Reis, Kanonendonner die erste Begegnung Pinatubo ein Vulkan mischt sich ein Glaube und Aberglaube Feste, Bräuche, Traditionen Wasserbüffel und MegaMalls: zur Wirtschaftslage und Konjunktur Die soziale Pyramide, Privilegierte und Unterprivilegierte Fremde im eigenen Land ethnische Minderheiten Separatismus, Terrorismus und Kriminalität "Malakas" und "maganda" Mann und Frau Der Lebenszyklus: Geburt, Jugend, Alter, Tod Flüssige und rauchende Laster: zum Umgang mit Genussmitteln Das Leben ist ein Spiel mancher verspielt es "Haben Sie schon gegessen?" Gastfreundschaft Reisen geht durch den Magen: Ess und Trinkkultur Umgang mit Behörden und Polizei Schlagzeilen aus dem "wilden Osten" die Sicherheitslage KulturSchock - die besonderen und mehrfach ausgezeichneten Kultur-Reiseführer von REISE KNOW-HOW. Fundiert, unterhaltsam und hilfreich im fremden Alltag unter dem Motto: Je mehr wir voneinander wissen, desto besser werden wir einander verstehen.

 

Kategorie