Pünktchen und Anton

Ein Comic

Kästner, Erich

100 Seiten

16,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Abend für Abend schleicht Pünktchen sich aus ihrem Zimmer, um mitten in Berlin Streichhölzer zu verkaufen. Und das, obwohl ihre Eltern viel Geld haben. Ganz anders geht es Anton, der kaum weiß, wo er die nächste Mahlzeit hernehmen soll. Obwohl die beiden in verschiedenen Welten leben, sind sie dicke Freunde. Und das ist gut so: Denn als sich herausstellt, dass Diebe das Haus von Pünktchens Eltern ausrauben wollen, ist Anton mit Mut und Tatkraft zur Stelle.

Isabel Kreitz, Jahrgang 1967, gehört zu Deutschlands besten Comiczeichnern. Nach dem Studium an der FH für Gestaltung in Hamburg veröffentlichte sie zahlreiche Comicalben und -hefte. Bereits 1997 wurde sie mit dem deutschen Comicpreis ausgezeichnet. Ihre Comicadaptionen verschiedener Werke Erich Kästners wurden vielfach in der Presse gefeiert, für den 35. Mai erhielt sie den Max-und-Moritz-Preis.

Mehr Informationen
Autor Kästner, Erich
Verlag Atrium Verlag AG. Zürich
ISBN 9783855356232
ISBN/EAN 9783855356232
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 01.10.2018
Einband Gebunden
Format 1.5 x 24.1 x 17.5
Seitenzahl 100 S.
Gewicht 424

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Atrium Verlag AG. Zürich
ISBN 9783855356232
Format 1.5 x 24.1 x 17.5
Gewicht 424

Abend für Abend schleicht Pünktchen sich aus ihrem Zimmer, um mitten in Berlin Streichhölzer zu verkaufen. Und das, obwohl ihre Eltern viel Geld haben. Ganz anders geht es Anton, der kaum weiß, wo er die nächste Mahlzeit hernehmen soll. Obwohl die beiden in verschiedenen Welten leben, sind sie dicke Freunde. Und das ist gut so: Denn als sich herausstellt, dass Diebe das Haus von Pünktchens Eltern ausrauben wollen, ist Anton mit Mut und Tatkraft zur Stelle.

Isabel Kreitz, Jahrgang 1967, gehört zu Deutschlands besten Comiczeichnern. Nach dem Studium an der FH für Gestaltung in Hamburg veröffentlichte sie zahlreiche Comicalben und -hefte. Bereits 1997 wurde sie mit dem deutschen Comicpreis ausgezeichnet. Ihre Comicadaptionen verschiedener Werke Erich Kästners wurden vielfach in der Presse gefeiert, für den 35. Mai erhielt sie den Max-und-Moritz-Preis.

 

Kategorie