Wieder ganz werden

Traumaheilung mit Ego-State-Therapie und Körperwissen, Hypnose und Hypnotherapie

Zanotta, Silvia

264 Seiten

34,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Silvia Zanotta integriert auf brillante Weise die Ego-State-Therapie mit körperbasierten Behandlungsmethoden. Daraus resultiert ein Modell, das eine koregulatorische Heilungsreise effektiv fördert, auf der Klienten durch einen Prozess der Wiederverkörperung geführt werden und so Sicherheit sowohl im Körper spüren als auch in Gedanken erfahren können. Stephen PorgesIn ihrem sorgfältig durchdachten Behandlungsansatz zeigt Silvia Zanotta, wie wichtig es für Traumaheilung ist, genau zu verstehen, wie Ego-States im Körper verankert sind. Mit Anregungen aus Somatic Experiencing und andern Körpertherapien macht sie vor, wie man von Fragmentierung zu Ganzheit gelangen kann. Peter LevineDas Buch zeichnet eine Praxisnähe ebenso aus wie die Wissenschaftlichkeit, hier finden sich oft dezidierte Hinweise auf andere Autor*innen. Bereichernd sind auch die vielen Falldarstellungen. Hilfreich zum Verständnis des Buches sind auch die Fallbeispiele und die Zusammenfassungen. socialnet.de Unbewusste, abgespaltene Traumatisierungen sind meist auch im Körpergedächtnis gespeichert. Für das Gelingen einer Psychotherapie ist es in diesen Fällen unerlässlich, den Körper und das Körperwissen mit einzubeziehen. Innovativ und richtungsweisend integriert Silvia Zanotta aktuelle neurobiologische und psychologische Erkenntnisse aus Polyvagal-Theorie, Ego-State-Therapie, Somatic Experiencing, Resource-Therapie, Hypnose und körperorientierter Psychotherapie. Das konzeptionelle Kernstück dieser Synthese ist die viel beachtete interpersonelle neurobiologische Theorie, insbesondere die Ansätze von Stephen Porges und Peter Levine. Neben präverbalen Traumata behandelt die Autorin Phänomene wie Dissoziation, Schmerz, Angst, Wut und Scham - letzteres ein in der Fachliteratur vernachlässigtes, jedoch häufig zentrales Thema in der Trauma-Therapie. Psychotherapeuten profitieren unmittelbar von den gut umsetzbaren Anleitungen, Übungen und Interventionen, die das Buch bietet. Transkripte von ausgewählten Therapiesitzungen demonstrieren die praktische Anwendung.Aus dem Vorwort von Maggie Phillips:Ich empfehle dieses Buch nicht nur Lesern, die in Ego-State-Ansätzen erfahren sind, sondern auch solchen, die diese dynamische, hocheffiziente Methode der Linderung und Heilung posttraumatischer Symptome kennenlernen wollen. Die Autorin lässt teilhaben an ihrer reichen klinischen Erfahrung und nimmt den Leser mit auf eine inspirierende Reise zu Selbstermächtigung und Ganzheit. Möge dieses Buch ins Herz Ihrer Praxis finden! Maggie PhillipsAus dem Geleitwort von Gordon Emmerson:Ich empfehle dieses Buch ausdrücklich. Leser erlangen ein tieferes und nuancierteres Verständnis der Persönlichkeit und gewinnen vielfältige neue Techniken zur Förderung der geistigen Gesundheit ihrer Klienten. Gordon EmmersonDie Autorin:Silvia Zanotta, Dr. phil., Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Kinder- und Jugendpsychotherapie FSP, arbeitet in eigener Praxis als Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in Zürich; Ausbildungen in personenzentrierter Psychotherapie, klinischer Hypnose, Traumatherapie PITT und Ego-State-Therapie und Somatic Experiencing; Supervisorin und Ausbilderin/Lehrtherapeutin, Gründerin und Co-Leiterin des Ego-State-Ausbildungsinstituts Ego-State-Therapie Schweiz.

Silvia Zanotta, Dr. phil., Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Kinder- und Jugendpsychotherapie FSP, arbeitet in eigener Praxis als Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in Zürich; Ausbildungen in personenzentrierter Psychotherapie, klinischer Hypnose, Traumatherapie PITT und Ego-State-Therapie und Somatic Experiencing; Supervisorin und Ausbilderin/Lehrtherapeutin, Gründerin und Co-Leiterin des Ego-State-Ausbildungsinstituts Ego-State-Therapie Schweiz.

Mehr Informationen
Autor Zanotta, Silvia
Verlag Carl-Auer Verlag GmbH
ISBN 9783849703240
ISBN/EAN 9783849703240
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Erscheinungsdatum 24.07.2019
Einband Kartoniert
Format 2.1 x 21.5 x 13.5
Seitenzahl 264 S.
Gewicht 374

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Carl-Auer Verlag GmbH
ISBN 9783849703240
Erscheinungsdatum 24.07.2019
Einband Kartoniert
Format 2.1 x 21.5 x 13.5
Gewicht 374

Silvia Zanotta integriert auf brillante Weise die Ego-State-Therapie mit körperbasierten Behandlungsmethoden. Daraus resultiert ein Modell, das eine koregulatorische Heilungsreise effektiv fördert, auf der Klienten durch einen Prozess der Wiederverkörperung geführt werden und so Sicherheit sowohl im Körper spüren als auch in Gedanken erfahren können. Stephen PorgesIn ihrem sorgfältig durchdachten Behandlungsansatz zeigt Silvia Zanotta, wie wichtig es für Traumaheilung ist, genau zu verstehen, wie Ego-States im Körper verankert sind. Mit Anregungen aus Somatic Experiencing und andern Körpertherapien macht sie vor, wie man von Fragmentierung zu Ganzheit gelangen kann. Peter LevineDas Buch zeichnet eine Praxisnähe ebenso aus wie die Wissenschaftlichkeit, hier finden sich oft dezidierte Hinweise auf andere Autor*innen. Bereichernd sind auch die vielen Falldarstellungen. Hilfreich zum Verständnis des Buches sind auch die Fallbeispiele und die Zusammenfassungen. socialnet.de Unbewusste, abgespaltene Traumatisierungen sind meist auch im Körpergedächtnis gespeichert. Für das Gelingen einer Psychotherapie ist es in diesen Fällen unerlässlich, den Körper und das Körperwissen mit einzubeziehen. Innovativ und richtungsweisend integriert Silvia Zanotta aktuelle neurobiologische und psychologische Erkenntnisse aus Polyvagal-Theorie, Ego-State-Therapie, Somatic Experiencing, Resource-Therapie, Hypnose und körperorientierter Psychotherapie. Das konzeptionelle Kernstück dieser Synthese ist die viel beachtete interpersonelle neurobiologische Theorie, insbesondere die Ansätze von Stephen Porges und Peter Levine. Neben präverbalen Traumata behandelt die Autorin Phänomene wie Dissoziation, Schmerz, Angst, Wut und Scham - letzteres ein in der Fachliteratur vernachlässigtes, jedoch häufig zentrales Thema in der Trauma-Therapie. Psychotherapeuten profitieren unmittelbar von den gut umsetzbaren Anleitungen, Übungen und Interventionen, die das Buch bietet. Transkripte von ausgewählten Therapiesitzungen demonstrieren die praktische Anwendung.Aus dem Vorwort von Maggie Phillips:Ich empfehle dieses Buch nicht nur Lesern, die in Ego-State-Ansätzen erfahren sind, sondern auch solchen, die diese dynamische, hocheffiziente Methode der Linderung und Heilung posttraumatischer Symptome kennenlernen wollen. Die Autorin lässt teilhaben an ihrer reichen klinischen Erfahrung und nimmt den Leser mit auf eine inspirierende Reise zu Selbstermächtigung und Ganzheit. Möge dieses Buch ins Herz Ihrer Praxis finden! Maggie PhillipsAus dem Geleitwort von Gordon Emmerson:Ich empfehle dieses Buch ausdrücklich. Leser erlangen ein tieferes und nuancierteres Verständnis der Persönlichkeit und gewinnen vielfältige neue Techniken zur Förderung der geistigen Gesundheit ihrer Klienten. Gordon EmmersonDie Autorin:Silvia Zanotta, Dr. phil., Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Kinder- und Jugendpsychotherapie FSP, arbeitet in eigener Praxis als Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in Zürich; Ausbildungen in personenzentrierter Psychotherapie, klinischer Hypnose, Traumatherapie PITT und Ego-State-Therapie und Somatic Experiencing; Supervisorin und Ausbilderin/Lehrtherapeutin, Gründerin und Co-Leiterin des Ego-State-Ausbildungsinstituts Ego-State-Therapie Schweiz.

Silvia Zanotta, Dr. phil., Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Kinder- und Jugendpsychotherapie FSP, arbeitet in eigener Praxis als Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in Zürich; Ausbildungen in personenzentrierter Psychotherapie, klinischer Hypnose, Traumatherapie PITT und Ego-State-Therapie und Somatic Experiencing; Supervisorin und Ausbilderin/Lehrtherapeutin, Gründerin und Co-Leiterin des Ego-State-Ausbildungsinstituts Ego-State-Therapie Schweiz.

 

Kategorie