Andreas Hofer

Seine Zeit, sein Leben, sein Mythos

Pizzinini, Meinrad

372 Seiten, 475 farb. u. schw.-w. Abb.

39,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Das ultimative Andreas-Hofer-Buch: der große Text-Bild-Band zum Jubiläum. Bald schon jährt sich die Tiroler Erhebung des Jahres 1809 zum 200. Mal. Der Aufstand der Tiroler wurde zwar niedergeschlagen, hatte aber moralischen Wert und Erfolg. Dass ein kleines Gebirgsvolk dem Franzosenkaiser und seiner "Grande Armée" sowie dem mit ihm verbündeten Königreich Bayern entgegenzutreten gewagt und Erfolge erzielt hatte, erregte europaweit Aufsehen. Zentrale Figur des Aufstands war der Sandwirt Andreas Hofer - eine ausgesprochene Integrationsfigur, die von weiten Kreisen der Bevölkerung akzeptiert wurde. Er war aber nicht von vornherein der Kopf der Aufstandsbewegung, sondern wuchs schrittweise in die Führungsrolle hinein. Bis heute lebt der Sandwirt fort im Volksbewusstsein, in der Geschichtsschreibung, in den verschiedenen Künsten, aber auch in der Werbung und in der politischen Propaganda - kurz gefasst in Mythos, Verkitschung und im Missbrauch. Diese umfangreiche und reich bebilderte Andreas-Hofer-Biografie führt in die Entwicklung des Landes Tirol bis in die Zeit um 1800 ein und zeichnet den Zeitgeist und die historischen Umstände jener Epoche nach, die die Persönlichkeit Andreas Hofers erst verständlich machen. Ein breiter Abschnitt ist der Hofer-Rezeption bis in die Gegenwart gewidmet.

UNIV.-DOZ. DR. MEINRAD PIZZININI ist Historiker und leitete 1969-2008 als Kustos der Historischen Sammlungen der Tiroler Landesmuseen das Museum im Zeughaus.

Mehr Informationen
Autor Pizzinini, Meinrad
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702229733
ISBN/EAN 9783702229733
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 30.10.2021
Einband Gebunden
Format 3.1 x 27.5 x 25
Seitenzahl 372 S., 475 farb. u. schw.-w. Abb.
Gewicht 2155

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702229733
Format 3.1 x 27.5 x 25
Gewicht 2155

Das ultimative Andreas-Hofer-Buch: der große Text-Bild-Band zum Jubiläum. Bald schon jährt sich die Tiroler Erhebung des Jahres 1809 zum 200. Mal. Der Aufstand der Tiroler wurde zwar niedergeschlagen, hatte aber moralischen Wert und Erfolg. Dass ein kleines Gebirgsvolk dem Franzosenkaiser und seiner "Grande Armée" sowie dem mit ihm verbündeten Königreich Bayern entgegenzutreten gewagt und Erfolge erzielt hatte, erregte europaweit Aufsehen. Zentrale Figur des Aufstands war der Sandwirt Andreas Hofer - eine ausgesprochene Integrationsfigur, die von weiten Kreisen der Bevölkerung akzeptiert wurde. Er war aber nicht von vornherein der Kopf der Aufstandsbewegung, sondern wuchs schrittweise in die Führungsrolle hinein. Bis heute lebt der Sandwirt fort im Volksbewusstsein, in der Geschichtsschreibung, in den verschiedenen Künsten, aber auch in der Werbung und in der politischen Propaganda - kurz gefasst in Mythos, Verkitschung und im Missbrauch. Diese umfangreiche und reich bebilderte Andreas-Hofer-Biografie führt in die Entwicklung des Landes Tirol bis in die Zeit um 1800 ein und zeichnet den Zeitgeist und die historischen Umstände jener Epoche nach, die die Persönlichkeit Andreas Hofers erst verständlich machen. Ein breiter Abschnitt ist der Hofer-Rezeption bis in die Gegenwart gewidmet.

UNIV.-DOZ. DR. MEINRAD PIZZININI ist Historiker und leitete 1969-2008 als Kustos der Historischen Sammlungen der Tiroler Landesmuseen das Museum im Zeughaus.

 

Kategorie