Unterwegs zu einer christlichen Theologie des religiösen Pluralismus

Salzburger Theologische Studien 38 - Salzburger Theologische Studien interkulturell 5

Dupuis, Jacques

600 Seiten

29,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Nach Jacques Dupuis ist die Vielzahl der Religionen ein gottgewollter Reichtum, der nicht ''"ertragen" sondern aus innerster christlicher Glaubensüberzeugung positiv bewertet werden muss. Dabei verabschiedet sich Dupuis nicht von kirchlichen Positionen, sondern etabliert den interreligiösen Dialog und die Religionstheologie im Zentrum der christlichen Theologie.

JACQUES DUPUIS SJ (1923-2004) aus Belgien war Dogmatikprofessor in Indien und an der Gregoriana in Rom und Berater des Päpstlichen Rates für den Interreligiösen Dialog.

Mehr Informationen
Autor Dupuis, Jacques
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702230494
ISBN/EAN 9783702230494
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 28.11.2021
Einband Kartoniert
Format 3.5 x 22.6 x 15
Seitenzahl 600 S.
Gewicht 946

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702230494
Format 3.5 x 22.6 x 15
Gewicht 946

Nach Jacques Dupuis ist die Vielzahl der Religionen ein gottgewollter Reichtum, der nicht ''"ertragen" sondern aus innerster christlicher Glaubensüberzeugung positiv bewertet werden muss. Dabei verabschiedet sich Dupuis nicht von kirchlichen Positionen, sondern etabliert den interreligiösen Dialog und die Religionstheologie im Zentrum der christlichen Theologie.

JACQUES DUPUIS SJ (1923-2004) aus Belgien war Dogmatikprofessor in Indien und an der Gregoriana in Rom und Berater des Päpstlichen Rates für den Interreligiösen Dialog.

 

Kategorie