Der Weltenwanderer Gregor Sieböck

Global Change - Zu Fuss um die halbe Welt

Sieböck, Gregor

288 Seiten, 128 farb. Abb. und 8 handgezeichnete Landkarten, mit SU

24,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Die Sehnsucht nach einem einfachen Leben und die Vision eines unweltbewussten Lebens führte den Wirtschaftler Gregor Sieböck zu Fuß in die Welt hinaus. Auf alten Pilgerwegen streifte er durch Europa, staunte über die einsame Weite Lateinamerikas und folgte im Hochland der Anden den Spuren der Inkas. Am Straßenrand der kalifornischen Highways erlebte er den Geschwindigkeitsrausch der Moderne und wanderte schließlich zu den verzauberten Tempelbergen Japans. Nach einer Schiffreise über den Pazifik begleiteten ihn Strapazen und Momente größten Glücks durch die Wildnis Neuseelands. Er hat dabei mehr gefunden, als er je erträumt hatte.

GREGOR SIEBÖCK, geb. 1976 in Oberösterreich, absolvierte nach dem Abschluss seines Wirtschaftsstudiums in Wien und Havanna einen internationalen Universitätslehrgang in Umweltwissenschaften in Schweden. 2003 folgte er seiner persönlichen Vision von einem sinnvollen, ökologisch verantwortungsvollen Lebensstil und wanderte drei Jahre lang mit seiner Botschaft "Global Change" zu Fuß um die halbe Welt. Der "Weltenwanderer" begeistert und inspiriert seither mit seinem gleichnamigen Buch (mehr als 22.000 verkaufte Exemplare), in Vorträgen und Seminaren unzählige Menschen jeglichen Alters, selbst den Weg der Veränderung zu wagen. Seine persönlichsten Ermutigungen dazu gibt er in "Lebe. Jetzt!" weiter. Mehr zu Gregor Sieböck unter www.globalchange.at

Mehr Informationen
Autor Sieböck, Gregor
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702230425
ISBN/EAN 9783702230425
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 30.10.2021
Einband Gebunden
Format 2.5 x 23.1 x 16
Seitenzahl 288 S., 128 farb. Abb. und 8 handgezeichnete Landkarten, mit SU
Gewicht 933

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702230425
Format 2.5 x 23.1 x 16
Gewicht 933

Die Sehnsucht nach einem einfachen Leben und die Vision eines unweltbewussten Lebens führte den Wirtschaftler Gregor Sieböck zu Fuß in die Welt hinaus. Auf alten Pilgerwegen streifte er durch Europa, staunte über die einsame Weite Lateinamerikas und folgte im Hochland der Anden den Spuren der Inkas. Am Straßenrand der kalifornischen Highways erlebte er den Geschwindigkeitsrausch der Moderne und wanderte schließlich zu den verzauberten Tempelbergen Japans. Nach einer Schiffreise über den Pazifik begleiteten ihn Strapazen und Momente größten Glücks durch die Wildnis Neuseelands. Er hat dabei mehr gefunden, als er je erträumt hatte.

GREGOR SIEBÖCK, geb. 1976 in Oberösterreich, absolvierte nach dem Abschluss seines Wirtschaftsstudiums in Wien und Havanna einen internationalen Universitätslehrgang in Umweltwissenschaften in Schweden. 2003 folgte er seiner persönlichen Vision von einem sinnvollen, ökologisch verantwortungsvollen Lebensstil und wanderte drei Jahre lang mit seiner Botschaft "Global Change" zu Fuß um die halbe Welt. Der "Weltenwanderer" begeistert und inspiriert seither mit seinem gleichnamigen Buch (mehr als 22.000 verkaufte Exemplare), in Vorträgen und Seminaren unzählige Menschen jeglichen Alters, selbst den Weg der Veränderung zu wagen. Seine persönlichsten Ermutigungen dazu gibt er in "Lebe. Jetzt!" weiter. Mehr zu Gregor Sieböck unter www.globalchange.at

 

Kategorie