Seele sucht Ruhe

Gedanken aus der Einsiedelei

Thannen, Raimund von der

144 Seiten

14,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Die "leiden-schaftliche" Suche nach dem Wahren im Leben. Trotz Wohlstand, guter medizinischer Versorgung und vielfältigen Erlebnismöglichkeiten steigen in der westlichen Welt Unzufriedenheiten mit dem Leben, psychische Erkrankungen und lebensverneinende Tendenzen überproportional an. Eine weit verbreitete Orientierungslosigkeit auf der Suche nach Lebenssinn und spiritueller Heimat lässt Leben auch dort scheitern, wo äußere Rahmenbedingungen besser sind, als sie es je waren. Die Sehnsucht der Zeit ist Ausdruck nach einer Geborgenheit in Gott. Br. Raimund von der Thannen lebt nach eigenen psychischen Grenzerfahrungen seit einigen Jahren als Regularoblate im Benediktinerstift St. Lambrecht und im Sommerhalbjahr als Eremit in der Einsiedelei von Saalfelden. Das therapeutische Wissen der Wüstenväter, die Heilsbotschaft Jesu Christi und Begegnungen mit Menschen in der Einsiedelei sind Inhalt dieses Buches, mit dem der Autor zu einer Auseinandersetzung mit der spirituellen Dimension in der Sucht- und Lebensbewältigung anregen will. Tipp: Das spirituelle Buch von einem zeitgenössischen Eremiten Br. Raimund versteht die Nöte unserer Zeit und hat sie am eigenen Leib erfahren Für alle, die für heutige Probleme tragende Antworten aus der Tradition suchen Rat und Hilfe für Suchende in allen Lebenssituationen

BR. RAIMUND VON DER THANNEN, geboren 1948 im Bregenzerwald, war langjähriger Leiter eines sozial-psychiatrischen Wohnheims Bregenz. 1999 führt ihn seine Spielsucht in die berufliche und familiäre Katastrophe. Doch dann beginnt er - nach einer Fußwallfahrt nach Lourdes - ein neues Leben. Er wurde Benediktinermönch und Eremit in der Einsiedelei von Saalfelden.

Mehr Informationen
Autor Thannen, Raimund von der
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702229146
ISBN/EAN 9783702229146
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 30.10.2021
Einband Kartoniert
Format 1.3 x 20.5 x 12.8
Seitenzahl 144 S.
Gewicht 199

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702229146
Format 1.3 x 20.5 x 12.8
Gewicht 199

Die "leiden-schaftliche" Suche nach dem Wahren im Leben. Trotz Wohlstand, guter medizinischer Versorgung und vielfältigen Erlebnismöglichkeiten steigen in der westlichen Welt Unzufriedenheiten mit dem Leben, psychische Erkrankungen und lebensverneinende Tendenzen überproportional an. Eine weit verbreitete Orientierungslosigkeit auf der Suche nach Lebenssinn und spiritueller Heimat lässt Leben auch dort scheitern, wo äußere Rahmenbedingungen besser sind, als sie es je waren. Die Sehnsucht der Zeit ist Ausdruck nach einer Geborgenheit in Gott. Br. Raimund von der Thannen lebt nach eigenen psychischen Grenzerfahrungen seit einigen Jahren als Regularoblate im Benediktinerstift St. Lambrecht und im Sommerhalbjahr als Eremit in der Einsiedelei von Saalfelden. Das therapeutische Wissen der Wüstenväter, die Heilsbotschaft Jesu Christi und Begegnungen mit Menschen in der Einsiedelei sind Inhalt dieses Buches, mit dem der Autor zu einer Auseinandersetzung mit der spirituellen Dimension in der Sucht- und Lebensbewältigung anregen will. Tipp: Das spirituelle Buch von einem zeitgenössischen Eremiten Br. Raimund versteht die Nöte unserer Zeit und hat sie am eigenen Leib erfahren Für alle, die für heutige Probleme tragende Antworten aus der Tradition suchen Rat und Hilfe für Suchende in allen Lebenssituationen

BR. RAIMUND VON DER THANNEN, geboren 1948 im Bregenzerwald, war langjähriger Leiter eines sozial-psychiatrischen Wohnheims Bregenz. 1999 führt ihn seine Spielsucht in die berufliche und familiäre Katastrophe. Doch dann beginnt er - nach einer Fußwallfahrt nach Lourdes - ein neues Leben. Er wurde Benediktinermönch und Eremit in der Einsiedelei von Saalfelden.

 

Kategorie