Eine Lady nach Maß

Witemeyer, Karen

272 Seiten

12,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Texas, 1881. Für Hannah hat Gott seine Hände im Spiel, als ihr Traum wahr wird: ein eigenes Modegeschäft! Nachbar Jericho Tucker sieht das anders. Er fürchtet, dass mit der hübschen Schneiderin Eitelkeit und Sünde Einzug halten. Und unangenhem ist ihm auch die Zuneigung, die er bald für sie entwickelt. Was wird am Ende siegen: starre Überzeugungen oder die Liebe?

Texas, 1881. Für die junge Hannah Richards ist es mehr als ein glücklicher Zufall, der sie in die Kleinstadt Coventry verschlägt. Sie erkennt darin die liebende Hand Gottes, der ihr die Möglichkeit eröffnet, ihren Traum vom eigenen Modegeschäft zu verwirklichen. Ihr missmutiger neuer Nachbar Jericho "J.T." Tucker sieht das anders. Er fürchtet, dass mit der hübschen Schneiderin Eitelkeit, Missgunst und Sünde Einzug halten. Das kann doch nicht Gottes Weg für Coventry sein, oder? Seltsam nur, dass Miss Richards einen ebenso tiefen Glauben zu haben scheint wie er. Dass sie sich anschickt, seine Schwester Cordelia von einem grauen Mäuschen in eine hinreißende junge Dame zu verwandeln, verstärkt J.T.s Widerstand - doch unerklärlicherweise auch die Zuneigung, die er unwillkürlich für seine starrköpfige Nachbarin empfindet. Was wird am Ende stärker sein: seine starren Überzeugungen oder die Liebe?

Karen Witemeyer liebt historische Romane mit Happy End-Garantie und einer überzeugenden christlichen Botschaft. Nach dem Studium der Psychologie begann sie selbst mit dem Schreiben. Zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt sie in Texas.

Mehr Informationen
Autor Witemeyer, Karen
Verlag Francke-Buchhandlung GmbH
ISBN 9783868273007
ISBN/EAN 9783868273007
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 04.11.2021
Einband Kartoniert
Format 2.3 x 20.5 x 13.5
Seitenzahl 272 S.
Gewicht 319

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Francke-Buchhandlung GmbH
ISBN 9783868273007
Format 2.3 x 20.5 x 13.5
Gewicht 319

Texas, 1881. Für Hannah hat Gott seine Hände im Spiel, als ihr Traum wahr wird: ein eigenes Modegeschäft! Nachbar Jericho Tucker sieht das anders. Er fürchtet, dass mit der hübschen Schneiderin Eitelkeit und Sünde Einzug halten. Und unangenhem ist ihm auch die Zuneigung, die er bald für sie entwickelt. Was wird am Ende siegen: starre Überzeugungen oder die Liebe?

Texas, 1881. Für die junge Hannah Richards ist es mehr als ein glücklicher Zufall, der sie in die Kleinstadt Coventry verschlägt. Sie erkennt darin die liebende Hand Gottes, der ihr die Möglichkeit eröffnet, ihren Traum vom eigenen Modegeschäft zu verwirklichen. Ihr missmutiger neuer Nachbar Jericho "J.T." Tucker sieht das anders. Er fürchtet, dass mit der hübschen Schneiderin Eitelkeit, Missgunst und Sünde Einzug halten. Das kann doch nicht Gottes Weg für Coventry sein, oder? Seltsam nur, dass Miss Richards einen ebenso tiefen Glauben zu haben scheint wie er. Dass sie sich anschickt, seine Schwester Cordelia von einem grauen Mäuschen in eine hinreißende junge Dame zu verwandeln, verstärkt J.T.s Widerstand - doch unerklärlicherweise auch die Zuneigung, die er unwillkürlich für seine starrköpfige Nachbarin empfindet. Was wird am Ende stärker sein: seine starren Überzeugungen oder die Liebe?

Karen Witemeyer liebt historische Romane mit Happy End-Garantie und einer überzeugenden christlichen Botschaft. Nach dem Studium der Psychologie begann sie selbst mit dem Schreiben. Zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt sie in Texas.

 

Kategorie