Johannes Calvin - Ein Leben für die Reformation

CD, Hörspielbuch Lebensbilder

8 Tracks, :44 Std.

7,95 €
Inkl. 19% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Wer war Johannes Calvin? Großer Reformator oder der "Despot aus Genf"? So viel wir von Calvins Taten wissen, so wenig doch oft von dem, was ihn antrieb und ihn im Innersten beschäftigte. Ein interessantes und unterhaltsames Hörspielbuch über sein Leben.

Johannes Calvin (1509 - 1564) stellte sein ganzes Leben in den Dienst der Reformation. Nachdem er mit den Lehren Martin Luthers in Berührung gekommen war, musste wegen seiner Bekehrung zum Protestantismus Frankreich verlassen. Er predigte heimlich die neuen Erkenntnisse, entkam nur knapp einer Verhaftung und war im Dienste des Evangeliums immer wieder auf der Flucht. Seine Lehren, u. a. von der Heiligkeit Gottes, stießen auf viel Wiederstand. Eine spannende und mitreißende Erzählung seines Lebens, seines Glaubens und seines Wirkens.

Christian Mörken (Hrsg.), Jahrgang 1972, studierte Musikwissenschaften in Hamburg und Liverpool. Er war mehrere Jahre in der Musikindustrie tätig u.a. für Herbert Grönemeyer. Seit 2004 betreut er als Marketing Manager den Musikbereich des Hänssler Verlags. Zusätzlich arbeitet er als freier Autor.

Mehr Informationen
Verlag SCM Hänssler-Verlag GmbH
ISBN 9783775150330
ISBN/EAN 9783775150330
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 30.04.2021
Einband Platikhülle CD
Format 1 x 14.2 x 12.5
Seitenzahl 8 Tracks, :44 Std.
Gewicht 90

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag SCM Hänssler-Verlag GmbH
ISBN 9783775150330
Format 1 x 14.2 x 12.5
Gewicht 90

Wer war Johannes Calvin? Großer Reformator oder der "Despot aus Genf"? So viel wir von Calvins Taten wissen, so wenig doch oft von dem, was ihn antrieb und ihn im Innersten beschäftigte. Ein interessantes und unterhaltsames Hörspielbuch über sein Leben.

Johannes Calvin (1509 - 1564) stellte sein ganzes Leben in den Dienst der Reformation. Nachdem er mit den Lehren Martin Luthers in Berührung gekommen war, musste wegen seiner Bekehrung zum Protestantismus Frankreich verlassen. Er predigte heimlich die neuen Erkenntnisse, entkam nur knapp einer Verhaftung und war im Dienste des Evangeliums immer wieder auf der Flucht. Seine Lehren, u. a. von der Heiligkeit Gottes, stießen auf viel Wiederstand. Eine spannende und mitreißende Erzählung seines Lebens, seines Glaubens und seines Wirkens.

Christian Mörken (Hrsg.), Jahrgang 1972, studierte Musikwissenschaften in Hamburg und Liverpool. Er war mehrere Jahre in der Musikindustrie tätig u.a. für Herbert Grönemeyer. Seit 2004 betreut er als Marketing Manager den Musikbereich des Hänssler Verlags. Zusätzlich arbeitet er als freier Autor.

 

Kategorie