Partnerin der Menschen - Zeugin der Hoffnung

Die Kirche im Licht der Pastoralkonstitution Gaudium et spes, Salzburger Theologische Studien

Franz Gmainer-Pranzl/Magdalena Holztrattner

352 Seiten

34,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Die Pastoralkonstitution Gaudium et spes steht für den "Sprung nach vorne" (Johannes XXIII.) im Dialog der Kirche mit der gegenwärtigen Welt. Vierzehn Autoren setzen sich mit dem Dokument auseinander, um den Weg, den das Konzil eröffnet hat, aufs Neue zu bedenken.

Univ.-Prof. DDr. FRANZ GMAINER-PRANZL, geb. 1966, 1991-1994 Assistent am Institut für Fundamentaltheologie an der Universität Innsbruck. 1995-2002 Assistent am Institut für Dogmatik und Fundamentaltheologie in Linz. Seit 2009 Professor an der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Salzburg. 2011 Habilitation im Fach Fundamentaltheologie an der Universität Innsbruck. MAGDALENA HOLZTRATTNER, MMag. Dr., geb. 1975, studierte katholische Theologie, Philosophie und Spanisch in Salzburg und San Salvador. Seit 2009 ist sie Länderreferentin für Mexiko und die Dominikanische Republik der Bischöflichen Aktion Adveniat in Essen.

Mehr Informationen
Autor Franz Gmainer-Pranzl/Magdalena Holztrattner
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702231071
ISBN/EAN 9783702231071
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 06.12.2020
Einband Kartoniert
Format 2 x 22.5 x 15.3
Seitenzahl 352 S.
Gewicht 557

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702231071
Format 2 x 22.5 x 15.3
Gewicht 557

Die Pastoralkonstitution Gaudium et spes steht für den "Sprung nach vorne" (Johannes XXIII.) im Dialog der Kirche mit der gegenwärtigen Welt. Vierzehn Autoren setzen sich mit dem Dokument auseinander, um den Weg, den das Konzil eröffnet hat, aufs Neue zu bedenken.

Univ.-Prof. DDr. FRANZ GMAINER-PRANZL, geb. 1966, 1991-1994 Assistent am Institut für Fundamentaltheologie an der Universität Innsbruck. 1995-2002 Assistent am Institut für Dogmatik und Fundamentaltheologie in Linz. Seit 2009 Professor an der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Salzburg. 2011 Habilitation im Fach Fundamentaltheologie an der Universität Innsbruck. MAGDALENA HOLZTRATTNER, MMag. Dr., geb. 1975, studierte katholische Theologie, Philosophie und Spanisch in Salzburg und San Salvador. Seit 2009 ist sie Länderreferentin für Mexiko und die Dominikanische Republik der Bischöflichen Aktion Adveniat in Essen.

 

Kategorie