Blattschuss

Heitere und hintergründige Jagdgeschichten

Mayr, Markus

104 Seiten, 15 s/w Illustr.

17,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Geübt in den Ritualen des jagdlichen Verhaltens, stellt der Autor - und Jäger - Markus Mayr in seinen Geschichten über diese Leidenschaft, das Tierische und Menschliche gleichwertig nebeneinander. Nicht immer bedeutet Jagd Abenteuer und endet mit einem Blattschuß. Bisweilen ist der Jäger auch das Opfer - von der Natur irregeleitet und dem Spott der Kollegen ausgesetzt. Kräftig gewürzt mit Jägerlatein und feiner Ironie. Auch wenn im Rampenlicht der Öffentlichkeit sich die Jagd zwischen Befürwortern und Gegnern behaupten muß, übt sie bisweilen dennoch eine unerklärlich Faszination aus, derer sich bestimmte Menschen auf der Pirsch in der Morgen- und Abenddämmerung, auf Hochständen oder versteckt hinter Bäumen, nicht entziehen können.

MARKUS MAYR, geb. 1973 in Kufstein; studierte Internationale Wirtschaftswissenschaften und ist promovierter Wirtschaftshistoriker. Mehrere Veröffentlichungen im Bereich mittelalterlicher Wirtschaftgeschichte. Leitet als geschäftsführender Gesellschafter das familieneigene Sanitär- und Heizungsgroßhandelsunternehmen. Jagdschein seit 1993.

Mehr Informationen
Autor Mayr, Markus
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702230821
ISBN/EAN 9783702230821
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 30.04.2022
Einband Gebunden
Format 1.5 x 21 x 13.2
Seitenzahl 104 S., 15 s/w Illustr.
Gewicht 246

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702230821
Format 1.5 x 21 x 13.2
Gewicht 246

Geübt in den Ritualen des jagdlichen Verhaltens, stellt der Autor - und Jäger - Markus Mayr in seinen Geschichten über diese Leidenschaft, das Tierische und Menschliche gleichwertig nebeneinander. Nicht immer bedeutet Jagd Abenteuer und endet mit einem Blattschuß. Bisweilen ist der Jäger auch das Opfer - von der Natur irregeleitet und dem Spott der Kollegen ausgesetzt. Kräftig gewürzt mit Jägerlatein und feiner Ironie. Auch wenn im Rampenlicht der Öffentlichkeit sich die Jagd zwischen Befürwortern und Gegnern behaupten muß, übt sie bisweilen dennoch eine unerklärlich Faszination aus, derer sich bestimmte Menschen auf der Pirsch in der Morgen- und Abenddämmerung, auf Hochständen oder versteckt hinter Bäumen, nicht entziehen können.

MARKUS MAYR, geb. 1973 in Kufstein; studierte Internationale Wirtschaftswissenschaften und ist promovierter Wirtschaftshistoriker. Mehrere Veröffentlichungen im Bereich mittelalterlicher Wirtschaftgeschichte. Leitet als geschäftsführender Gesellschafter das familieneigene Sanitär- und Heizungsgroßhandelsunternehmen. Jagdschein seit 1993.

 

Kategorie