Konkrete Dogmatik

Die Mariologie Karl Rahners, Innsbrucker theologische Studien

Matuschek, Dominik

500 Seiten

49,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Das Buch bietet eine umfassende Darstellung der Schriften Rahners zur Mariologie und ihr verwandten Bereichen. Da Rahner eine geplante umfassende Darstellung der Marienlehre nicht vorgelegt hat, übernimmt der Autor diese Aufgabe. Damit wird die Mariologie fruchtbar für alle klassischen Traktate der katholischen Dogmatik. Gleichzeitig erschließt sie Rahners Denken in neuer, leichter zugänglicher Weise. Über Maria, eine konkrete Person, gelangt der Leser zu einer umfassenden Sicht der katholischen Glaubenslehre. Rahners umfassende Beschäftigung mit Maria bietet dem Leser damit einen Zugang zu Dogmatik und Fundamentaltheologie, der sehr wohl auch philosophisch begründet ist, aber vor allem einen wirklichen Menschen in den Blick nimmt.

DOMINIK MATUSCHEK, geboren 1982 in Hilden (Rheinland), aufgewachsen in Düsseldorf. Studium der katholischen Theologie und Geschichte in Bonn. 2006 Priesterkandidat für das Erzbistum Köln. 2007 Diplom in Theologie. 2008 Ausscheiden aus dem Kreis der Priesterkandidaten, Aufnahme eines Promotionsstudiums in Bonn. 2011 Dissertation mit der vorliegenden Arbeit und Rigorosa, Eintritt in die Gesellschaft Jesu.

Mehr Informationen
Autor Matuschek, Dominik
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702232078
ISBN/EAN 9783702232078
Lieferzeit Vorbestellbar
Einband Kartoniert
Seitenzahl 500 S.

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702232078

Das Buch bietet eine umfassende Darstellung der Schriften Rahners zur Mariologie und ihr verwandten Bereichen. Da Rahner eine geplante umfassende Darstellung der Marienlehre nicht vorgelegt hat, übernimmt der Autor diese Aufgabe. Damit wird die Mariologie fruchtbar für alle klassischen Traktate der katholischen Dogmatik. Gleichzeitig erschließt sie Rahners Denken in neuer, leichter zugänglicher Weise. Über Maria, eine konkrete Person, gelangt der Leser zu einer umfassenden Sicht der katholischen Glaubenslehre. Rahners umfassende Beschäftigung mit Maria bietet dem Leser damit einen Zugang zu Dogmatik und Fundamentaltheologie, der sehr wohl auch philosophisch begründet ist, aber vor allem einen wirklichen Menschen in den Blick nimmt.

DOMINIK MATUSCHEK, geboren 1982 in Hilden (Rheinland), aufgewachsen in Düsseldorf. Studium der katholischen Theologie und Geschichte in Bonn. 2006 Priesterkandidat für das Erzbistum Köln. 2007 Diplom in Theologie. 2008 Ausscheiden aus dem Kreis der Priesterkandidaten, Aufnahme eines Promotionsstudiums in Bonn. 2011 Dissertation mit der vorliegenden Arbeit und Rigorosa, Eintritt in die Gesellschaft Jesu.

 

Kategorie