Aufstellungsarbeit mit Figuren

zu biblischen Geschichten

von Elke Hartebrodt-Schwier

168 Seiten, 1. Auflage

20,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage (inkl. Versand)

Selbst aktiv beteiligt sein, statt nur zuhören: Durch die Aufstellungsarbeit mit Figuren werden Teilnehmende mit in biblische Geschichten hineingenommen. Die biblische Geschichte wird dabei mit Holzfiguren gestellt und alle Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, sich mit ins Geschehen zu stellen, die Geschichte hautnah mitzuerleben und ihre eigenen Gedanken und Gefühle einzubringen.

Die Methode, bekannt aus der systemischen Beratung, ermöglicht ganz neue Erfahrungen: Verschiedene Blickwinkel, Zusammenhänge und Einsichten werden erlebbar und mit den eigenen Lebenswelten in Verbindung gesetzt. Wer einmal eine solche Begegnung zwischen Bibeltext und Mensch erlebt, möchte diese Methode immer wieder einsetzen. Dieses Praxisbuch führt in Theorie und Methoden für die Umsetzung ein und hilft, über die enthaltenen Beispiele hinaus, eigene zu entwickeln.

Diese Bibelgeschichten werden aufbereitet:
- Abraham und Lot
- Hagar und Ismael
- Jakob und Esau
- Rut und Noomi
- Elisa heilt den Hauptmann Naaman
- Der sinkende Petrus auf dem Meer
- Die Heilung des blinden Bartimäus
- Maria und Martha
- Die Heilung einer verkrümmten Frau
- Das große Abendmahl
- Die Witwe beim Richter - Zachäus auf dem Baum - Die Samariterin am Jakobsbrunnen
Mehr Informationen
Autor Hartebrodt-Schwier, Elke (Autor / Autorin)
Verlag Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH
ISBN 9783761567012
ISBN/EAN 9783761567012
Lieferzeit 5 Werktage (inkl. Versand)
Erscheinungsdatum 22.01.2020
Einband kartoniert
Format 220x 145x 15 mm
Seitenzahl 168 Seiten
Gewicht 268g
Titelnummer 156701000
NVG Produkt 1
Auflage 2020
Auflage Nr. 1

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag
ISBN 9783761567012
Erscheinungsdatum 22.01.2020
Einband kartoniert
Format 220x 145x 15 mm
Gewicht 268g
Titelnummer 156701000
Selbst aktiv beteiligt sein, statt nur zuhören: Durch die Aufstellungsarbeit mit Figuren werden Teilnehmende mit in biblische Geschichten hineingenommen. Die biblische Geschichte wird dabei mit Holzfiguren gestellt und alle Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, sich mit ins Geschehen zu stellen, die Geschichte hautnah mitzuerleben und ihre eigenen Gedanken und Gefühle einzubringen.

Die Methode, bekannt aus der systemischen Beratung, ermöglicht ganz neue Erfahrungen: Verschiedene Blickwinkel, Zusammenhänge und Einsichten werden erlebbar und mit den eigenen Lebenswelten in Verbindung gesetzt. Wer einmal eine solche Begegnung zwischen Bibeltext und Mensch erlebt, möchte diese Methode immer wieder einsetzen. Dieses Praxisbuch führt in Theorie und Methoden für die Umsetzung ein und hilft, über die enthaltenen Beispiele hinaus, eigene zu entwickeln.

Diese Bibelgeschichten werden aufbereitet:
- Abraham und Lot
- Hagar und Ismael
- Jakob und Esau
- Rut und Noomi
- Elisa heilt den Hauptmann Naaman
- Der sinkende Petrus auf dem Meer
- Die Heilung des blinden Bartimäus
- Maria und Martha
- Die Heilung einer verkrümmten Frau
- Das große Abendmahl
- Die Witwe beim Richter - Zachäus auf dem Baum - Die Samariterin am Jakobsbrunnen

Leseprobe

Vita

Elke Hartebrodt-Schwier

Elke Hartebrodt-Schwier, geb. 1967, ist Dipl. Religions- und Sozialpädagogin sowie Freiwilligen-Managerin (AfED). Seit 1994 ist sie Diakonin in der Landeskirche Hannover mit den Schwerpunkten Freizeiten sowie Arbeit mit Kindern, Konfirmanden und Freiwilligen in diversen kirchlichen Arbeitsfeldern in der Prozessbegleitung und -beratung sowie in Dozentintätigkeit.

Alle Artikel von Elke Hartebrodt-Schwier >>

Extras

Cover, Leseproben und mehr Zum Herunterladen (hier klicken)