Ein Meta-Modell für agile Innovation

Die Entdeckung von Noita Vonni

Hagmann, Jean-Philippe

34,90 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Funktioniert Innovation wirklich so einfach, wie es in den überall durchgeführten Design-Thinking-Seminaren gepredigt wird? Führt der Lean-Startup-Ansatz wirklich zu besseren Innovationen? Lässt sich agile Innovation in ein Rezept mit fünf oder sechs Schritten gießen? Nein, der kreative Innovationsprozess ist komplex, vielschichtig und stark abhängig vom jeweiligen Unternehmenskontext. 'Die Entdeckung von Noita Vonni' beschreibt 'ein Meta-Modell für agile Innovation' - eine Orientierungshilfe für Innovatorinnen und Innovatoren mit all seinen Tücken und Fallen. JeanPhilippe Hagmann hat dieses Buch selbst als Innovation behandelt und damit die Frage beantwortet, auf welche Art ein ManagementModell anders kommuniziert werden kann, als mit einem klassischen Sachbuch. Herausgekommen ist ein ScienceFictionAbenteuer, welches als große Metapher und als eine von zwei getrennten Erzählebenen dient. Das Buch selbst wird dabei zum Artefakt, zu einem Akteur in der Geschichte und lässt die Leserinnen und Leser mit dem Mittel des Storytellings auf eine ganz neue Weise die Höhen und Tiefen des Innovierens erleben. 'Das Buch handelt nicht nur über Innovation, es ist in seinem Format selbst eine wahre Innovation' Dr. Thorsten Reiter, Innovation Strategist, Autor von Killing Innovation 'JeanPhilippe Hagmann schafft es, sich nicht nur auf einen Aspekt im Innovationsmanagement zu fokussieren, sondern zeigt die differenzierten Wege der unterschiedlichen Denkschulen, Methoden und Rollen auf neue, spannende Art und Weise. Ich wünschte, ich hätte dieses Buch schon viel früher in meiner Laufbahn im Innovationsmanagement gehabt. Grossartig!' Andreas Lovric, Innovation Management im LIWEST nextLAB, LIWEST Kabelmedien GmbH

Mehr Informationen
Autor Hagmann, Jean-Philippe
Verlag Vahlen Verlag im Beck Verlag
ISBN 9783800664795
ISBN/EAN 9783800664795
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 20.12.2021
Einband Leinen
Format 1.8 x 22.8 x 22.2
Seitenzahl IV, 212 S., mit Illustrationen
Gewicht 665

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Vahlen Verlag im Beck Verlag
ISBN 9783800664795
Format 1.8 x 22.8 x 22.2
Gewicht 665

Funktioniert Innovation wirklich so einfach, wie es in den überall durchgeführten Design-Thinking-Seminaren gepredigt wird? Führt der Lean-Startup-Ansatz wirklich zu besseren Innovationen? Lässt sich agile Innovation in ein Rezept mit fünf oder sechs Schritten gießen? Nein, der kreative Innovationsprozess ist komplex, vielschichtig und stark abhängig vom jeweiligen Unternehmenskontext. 'Die Entdeckung von Noita Vonni' beschreibt 'ein Meta-Modell für agile Innovation' - eine Orientierungshilfe für Innovatorinnen und Innovatoren mit all seinen Tücken und Fallen. JeanPhilippe Hagmann hat dieses Buch selbst als Innovation behandelt und damit die Frage beantwortet, auf welche Art ein ManagementModell anders kommuniziert werden kann, als mit einem klassischen Sachbuch. Herausgekommen ist ein ScienceFictionAbenteuer, welches als große Metapher und als eine von zwei getrennten Erzählebenen dient. Das Buch selbst wird dabei zum Artefakt, zu einem Akteur in der Geschichte und lässt die Leserinnen und Leser mit dem Mittel des Storytellings auf eine ganz neue Weise die Höhen und Tiefen des Innovierens erleben. 'Das Buch handelt nicht nur über Innovation, es ist in seinem Format selbst eine wahre Innovation' Dr. Thorsten Reiter, Innovation Strategist, Autor von Killing Innovation 'JeanPhilippe Hagmann schafft es, sich nicht nur auf einen Aspekt im Innovationsmanagement zu fokussieren, sondern zeigt die differenzierten Wege der unterschiedlichen Denkschulen, Methoden und Rollen auf neue, spannende Art und Weise. Ich wünschte, ich hätte dieses Buch schon viel früher in meiner Laufbahn im Innovationsmanagement gehabt. Grossartig!' Andreas Lovric, Innovation Management im LIWEST nextLAB, LIWEST Kabelmedien GmbH

 

Kategorie