Insekten im Wald

Vielfalt, Funktionen und Bedeutung

Wermelinger, Beat

368 Seiten, 580 Farbfotos

49,90 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Das hochgelobte entomologische Nachschlagewerk in 2., aktualisierter Auflage. Waldinsekten sind ökologisch und ökonomisch von vielfältiger Bedeutung. Das Buch stellt die verschiedenen Aspekte der Insekten im Lebensraum Wald in Text und Bild dar. Der Autor schöpft dabei aus 25 Jahren beruflicher Beschäftigung mit Waldinsekten und aus einem Archiv von 14 000 Insektenfotos. Damit richtet er sich gleichermaßen an Fachpersonen und interessierte Naturliebhaberinnen und -liebhaber. Durch die reiche Bebilderung mit 580 faszinierenden, teils großformatigen Farbfotos von rund 300 Insekten- und Spinnenarten ist es auch ein attraktiver Bildband. Ausgezeichnet mit dem 'Prix Moulines 2019' der Schweizerischen Entomologischen Gesellschaft

Beat Wermelinger, Dr. sc. nat. ETH, Biologe, Adliswil. Leiter der Forschungsgruppe Waldentomologie an der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL), Birmensdorf. Forschungsschwerpunkte: Borkenkäfer und natürliche Feinde, Biodiversität, Sukzession nach Windwurf, Klimawandel und Neozoen. Dozent an der Eidgenössischen Technischen Hochschule ETH Zürich und beim Bund Schweizer Baumpflege.

Mehr Informationen
Autor Wermelinger, Beat
Verlag Haupt, Paul Verlag
ISBN 9783258082172
ISBN/EAN 9783258082172
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 23.05.2021
Einband Gebunden
Format 3 x 24.6 x 18.6
Seitenzahl 368 S., 580 Farbfotos
Gewicht 1218

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Haupt, Paul Verlag
ISBN 9783258082172
Format 3 x 24.6 x 18.6
Gewicht 1218

Das hochgelobte entomologische Nachschlagewerk in 2., aktualisierter Auflage. Waldinsekten sind ökologisch und ökonomisch von vielfältiger Bedeutung. Das Buch stellt die verschiedenen Aspekte der Insekten im Lebensraum Wald in Text und Bild dar. Der Autor schöpft dabei aus 25 Jahren beruflicher Beschäftigung mit Waldinsekten und aus einem Archiv von 14 000 Insektenfotos. Damit richtet er sich gleichermaßen an Fachpersonen und interessierte Naturliebhaberinnen und -liebhaber. Durch die reiche Bebilderung mit 580 faszinierenden, teils großformatigen Farbfotos von rund 300 Insekten- und Spinnenarten ist es auch ein attraktiver Bildband. Ausgezeichnet mit dem 'Prix Moulines 2019' der Schweizerischen Entomologischen Gesellschaft

Beat Wermelinger, Dr. sc. nat. ETH, Biologe, Adliswil. Leiter der Forschungsgruppe Waldentomologie an der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL), Birmensdorf. Forschungsschwerpunkte: Borkenkäfer und natürliche Feinde, Biodiversität, Sukzession nach Windwurf, Klimawandel und Neozoen. Dozent an der Eidgenössischen Technischen Hochschule ETH Zürich und beim Bund Schweizer Baumpflege.

 

Kategorie