Dunkelnacht

Boie, Kirsten

128 Seiten

13,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Kirsten Boies "Dunkelnacht" ist ein eindringlicher und historisch fundierter Roman, angesiedelt in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs, der sich auf die tragischen Ereignisse konzentriert, die sich im bayerischen Städtchen Penzberg abspielten. Das Werk, das sowohl mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis als auch mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde, taucht tief in ein dunkles Kapitel der Geschichte ein und veranschaulicht die verheerenden Auswirkungen des Zusammenbruchs des Nazi-Regimes auf lokale Gemeinschaften. Durch die miteinander verwobenen Leben der jungen Protagonisten Marie, Schorsch und Gustl erkundet Boie Themen wie Mut, Widerstand und die moralischen Dilemmata, mit denen diejenigen konfrontiert waren, die zwischen der Treue zu ihrem Land und dem Streben nach Gerechtigkeit und Menschlichkeit gefangen waren. "Dunkelnacht" dient nicht nur als narrative Brücke, die die Vergangenheit mit der Gegenwart verbindet, sondern auch als mahnende Erinnerung an die im Namen einer Ideologie begangenen Gräueltaten. Boies akribische Recherche und packende Erzählweise bringen die Hinrichtung von Widerstandskämpfern durch die Wehrmacht ans Licht und heben das komplexe Geflecht aus Angst, Verrat und Heldentum hervor, das die Ära prägte. Die Erzähltechnik des Romans, gekennzeichnet durch prägnante, doch kraftvolle Prosa, fängt das Wesen einer durch Krieg und Tyrannei zerrissenen Gemeinschaft ein. Kritiker und Leser haben "Dunkelnacht" gleichermaßen für seine Fähigkeit gelobt, Geschichte zu vermenschlichen und einen Blickwinkel zu bieten, durch den die emotionale und psychologische Landschaft des kriegsgebeutelten Deutschlands lebendig dargestellt wird. Der Fokus des Romans auf die Jugend, die im Kreuzfeuer historischer Ereignisse gefangen ist, bietet eine einzigartige Perspektive auf die Widerstandsfähigkeit und Zerbrechlichkeit des menschlichen Geistes in Krisenzeiten. Boies "Dunkelnacht" ist mehr als nur ein historischer Roman; es ist eine kritische Betrachtung der Folgen von Extremismus und der Bedeutung, sich an die Vergangenheit zu erinnern, um unser Handeln in der Gegenwart und Zukunft zu informieren. In einer Zeit, in der Nationalismus und Intoleranz in verschiedenen Teilen der Welt erneut aufkommen, steht "Dunkelnacht" als Zeugnis für die anhaltende Notwendigkeit von Empathie, Verständnis und dem Mut, für das Richtige einzustehen. Ausgezeichnet mit dem Katholischen Kinder und Jugendbuchpreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis: ein literarisches Meisterwerk, das seine Anerkennung in der Literaturwelt unter Beweis stellt. Tiefgründige Erkundung eines dunklen Kapitels der deutschen Geschichte: Die tragischen Ereignisse in Penzberg in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs werden durch die Augen junger Protagonisten lebendig. Kirsten Boie webt eine Geschichte, die nicht nur die Vergangenheit beleuchtet, sondern auch zeitlose Botschaften über Mut, Widerstand und moralische Dilemmata vermittelt und ein bewegendes Plädoyer für Frieden und Menschlichkeit ist. Packende Erzählung mit historischer Genauigkeit: Durch akribische Recherche und fesselnde Prosa tauchen Leser tief in das Leben einer Gemeinschaft ein, die im Zerfall des NaziRegimes gefangen ist. Einzigartige Perspektive auf die Widerstandsfähigkeit der Jugend: Die komplexen Emotionen und Entscheidungen junger Menschen inmitten von Krieg und Tyrannei werden einfühlsam dargestellt. Wichtige Lektüre in Zeiten des wiedererstarkenden Nationalismus: "Dunkelnacht" dient als kraftvolle Erinnerung an die Schrecken der Vergangenheit und die Bedeutung, diese in Erinnerung zu behalten, um gegenwärtige und zukünftige Generationen zu prägen. Mit seiner tiefgehenden Thematik und der ansprechenden Erzählweise eignet sich der Roman hervorragend für den Einsatz in Schulen und Bildungseinrichtungen. Weitere historische Romane von Kirsten Boie: Heul doch nicht, du lebst ja noch Vorbei ist eben nicht vorbei Alhambra Monis Jahr

Kirsten Boie ist eine der renommiertesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Deutschen Jugendliteraturpreis und das Bundesverdienstkreuz.

Mehr Informationen
Autor Boie, Kirsten
Verlag Verlag Friedrich Oetinger GmbH
ISBN 9783751200530
ISBN/EAN 9783751200530
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Erscheinungsdatum 18.09.2020
Lieferbarkeitsdatum 06.01.2023
Einband Gebunden
Format 1.6 x 21 x 12.6
Seitenzahl 128 S.
Gewicht 213

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlag Friedrich Oetinger GmbH
ISBN 9783751200530
Erscheinungsdatum 18.09.2020
Einband Gebunden
Format 1.6 x 21 x 12.6
Gewicht 213

Kirsten Boies "Dunkelnacht" ist ein eindringlicher und historisch fundierter Roman, angesiedelt in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs, der sich auf die tragischen Ereignisse konzentriert, die sich im bayerischen Städtchen Penzberg abspielten. Das Werk, das sowohl mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis als auch mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde, taucht tief in ein dunkles Kapitel der Geschichte ein und veranschaulicht die verheerenden Auswirkungen des Zusammenbruchs des Nazi-Regimes auf lokale Gemeinschaften. Durch die miteinander verwobenen Leben der jungen Protagonisten Marie, Schorsch und Gustl erkundet Boie Themen wie Mut, Widerstand und die moralischen Dilemmata, mit denen diejenigen konfrontiert waren, die zwischen der Treue zu ihrem Land und dem Streben nach Gerechtigkeit und Menschlichkeit gefangen waren. "Dunkelnacht" dient nicht nur als narrative Brücke, die die Vergangenheit mit der Gegenwart verbindet, sondern auch als mahnende Erinnerung an die im Namen einer Ideologie begangenen Gräueltaten. Boies akribische Recherche und packende Erzählweise bringen die Hinrichtung von Widerstandskämpfern durch die Wehrmacht ans Licht und heben das komplexe Geflecht aus Angst, Verrat und Heldentum hervor, das die Ära prägte. Die Erzähltechnik des Romans, gekennzeichnet durch prägnante, doch kraftvolle Prosa, fängt das Wesen einer durch Krieg und Tyrannei zerrissenen Gemeinschaft ein. Kritiker und Leser haben "Dunkelnacht" gleichermaßen für seine Fähigkeit gelobt, Geschichte zu vermenschlichen und einen Blickwinkel zu bieten, durch den die emotionale und psychologische Landschaft des kriegsgebeutelten Deutschlands lebendig dargestellt wird. Der Fokus des Romans auf die Jugend, die im Kreuzfeuer historischer Ereignisse gefangen ist, bietet eine einzigartige Perspektive auf die Widerstandsfähigkeit und Zerbrechlichkeit des menschlichen Geistes in Krisenzeiten. Boies "Dunkelnacht" ist mehr als nur ein historischer Roman; es ist eine kritische Betrachtung der Folgen von Extremismus und der Bedeutung, sich an die Vergangenheit zu erinnern, um unser Handeln in der Gegenwart und Zukunft zu informieren. In einer Zeit, in der Nationalismus und Intoleranz in verschiedenen Teilen der Welt erneut aufkommen, steht "Dunkelnacht" als Zeugnis für die anhaltende Notwendigkeit von Empathie, Verständnis und dem Mut, für das Richtige einzustehen. Ausgezeichnet mit dem Katholischen Kinder und Jugendbuchpreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis: ein literarisches Meisterwerk, das seine Anerkennung in der Literaturwelt unter Beweis stellt. Tiefgründige Erkundung eines dunklen Kapitels der deutschen Geschichte: Die tragischen Ereignisse in Penzberg in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs werden durch die Augen junger Protagonisten lebendig. Kirsten Boie webt eine Geschichte, die nicht nur die Vergangenheit beleuchtet, sondern auch zeitlose Botschaften über Mut, Widerstand und moralische Dilemmata vermittelt und ein bewegendes Plädoyer für Frieden und Menschlichkeit ist. Packende Erzählung mit historischer Genauigkeit: Durch akribische Recherche und fesselnde Prosa tauchen Leser tief in das Leben einer Gemeinschaft ein, die im Zerfall des NaziRegimes gefangen ist. Einzigartige Perspektive auf die Widerstandsfähigkeit der Jugend: Die komplexen Emotionen und Entscheidungen junger Menschen inmitten von Krieg und Tyrannei werden einfühlsam dargestellt. Wichtige Lektüre in Zeiten des wiedererstarkenden Nationalismus: "Dunkelnacht" dient als kraftvolle Erinnerung an die Schrecken der Vergangenheit und die Bedeutung, diese in Erinnerung zu behalten, um gegenwärtige und zukünftige Generationen zu prägen. Mit seiner tiefgehenden Thematik und der ansprechenden Erzählweise eignet sich der Roman hervorragend für den Einsatz in Schulen und Bildungseinrichtungen. Weitere historische Romane von Kirsten Boie: Heul doch nicht, du lebst ja noch Vorbei ist eben nicht vorbei Alhambra Monis Jahr

Kirsten Boie ist eine der renommiertesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Deutschen Jugendliteraturpreis und das Bundesverdienstkreuz.

 

Kategorie