Schachnovelle

Zweig, Stefan

44 Seiten

3,40 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Das berühmteste Werk von Stefan Zweig, die Schachnovelle, ist zugleich sein Letztes: Geschrieben von 1938 bis 1941 im brasilianischen Exil, erschien es zuerst in Buenos Aires in einer Auflage von 300 Exemplaren. Heute ist es ein millionenfacher Bestseller. Was als harmloses Schachspiel beginnt, wird zu einer Fabel über die Folgen diabolischer Foltermethoden. Stefan Zweig. Schachnovelle. Erstdruck: Verlag Pigmalión, Buenos Aires, 1942. Vollständige Neuausgabe, 1. Auflage, Göttingen 2018. LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag

Stefan Zweig (1881 bis 1942) war ein österreichischer Schriftsteller. Zu seinen bekanntesten Werken zählen seine Biografien (Joseph Fouché, Marie Antoinette, u.a.) sowie seine Novellen (Schachnovelle, Der Amokläufer, u.a.)

Mehr Informationen
Autor Zweig, Stefan
Verlag LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag
ISBN 9783965420458
ISBN/EAN 9783965420458
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 18.10.2020
Einband Kartoniert
Format 0.4 x 22 x 17
Seitenzahl 44 S.
Gewicht 94

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag
ISBN 9783965420458
Format 0.4 x 22 x 17
Gewicht 94

Das berühmteste Werk von Stefan Zweig, die Schachnovelle, ist zugleich sein Letztes: Geschrieben von 1938 bis 1941 im brasilianischen Exil, erschien es zuerst in Buenos Aires in einer Auflage von 300 Exemplaren. Heute ist es ein millionenfacher Bestseller. Was als harmloses Schachspiel beginnt, wird zu einer Fabel über die Folgen diabolischer Foltermethoden. Stefan Zweig. Schachnovelle. Erstdruck: Verlag Pigmalión, Buenos Aires, 1942. Vollständige Neuausgabe, 1. Auflage, Göttingen 2018. LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag

Stefan Zweig (1881 bis 1942) war ein österreichischer Schriftsteller. Zu seinen bekanntesten Werken zählen seine Biografien (Joseph Fouché, Marie Antoinette, u.a.) sowie seine Novellen (Schachnovelle, Der Amokläufer, u.a.)

 

Kategorie