CD Zuerst geliebt

CD mit Noten-Datenteil

Adams-Frey, Andrea/Frey, Albert

68 Min.

14,99 €
Inkl. 19% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Das neue gemeinsames Album der Freys mit dem Schwerpunkt Lobpreis und Anbetung. Mitsingbare Songs mit tiefen, aber eingängigen Texten und persönliche Lieder mit Botschaften, die ermutigen. Musikalisch vielfältig mit energievollen Lobpreis-Songs und sensiblen Balladen.

"Lobpreis braucht neue Impulse, neue Worte, neue Bilder. Eines dieser großen Themen ist für uns die Liebe Gottes, der Vater, der uns zuerst liebt, bevor wir ihm irgend etwas bringen können. Unsere Lieder sind einfach eine Antwort auf diese Liebe." Andrea Adams-Frey und Albert Frey Seit Jahren stehen Andrea Adams-Frey und Albert Frey für erlebte, glaubwürdige und authentische Musik in Deutschland. Der Schwerpunkt dieses Albums: Lobpreis und Anbetung als Antwort auf die großzügige Liebe Gottes. Neben "Land der Ruhe" und "Im Namen des Vaters" ist dies ein weiteres gemeinsames Album der Freys. Darin bringen sich beide als Sänger und Songwriter ein. Das Musikerehepaar wirft hierfür sein Bestes zusammen, und damit reflektiert "Zuerst geliebt" den gemeinsamen Musik- und Lobpreis-Dienst der beiden auf besondere Art. Das Album präsentiert eigene mitsingbare Songs mit tiefen, aber eingängigen Texten und persönliche Lieder mit Botschaften, die ermutigen. Musikalisch vielfältig, wechseln sich dabei energievoll-groovige Lobpreis-Songs mit sensiblen Balladen ab. Eine ganzheitliche und faszinierende Mischung, die heilsam auf ihre Zuhörer wirkt und zugleich auf die Wirklichkeit der unsichtbaren Welt ausrichtet. Produzenten: Andrea Adams-Frey & Albert Frey

David Jeremiah ist Pastor der "Shadow Mountain" Kirche in El Cajon, Kalifornien, Autor von über 40 Büchern sowie ein gefragter Redner. Mit seiner Frau Donna hat er vier erwachsene Kinder, und die beiden freuen sich über mittlerweile elf Enkel. (c) Foto: Alan Weissmann

Mehr Informationen
Autor Adams-Frey, Andrea/Frey, Albert
Verlag Gerth Medien GmbH
ISBN 4029856463827
ISBN/EAN 4029856463827
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 14.04.2021
Einband Platikhülle CD
Format 1 x 14.2 x 12.5
Seitenzahl 68 Min.
Gewicht 103

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Gerth Medien GmbH
ISBN 4029856463827
Format 1 x 14.2 x 12.5
Gewicht 103

Das neue gemeinsames Album der Freys mit dem Schwerpunkt Lobpreis und Anbetung. Mitsingbare Songs mit tiefen, aber eingängigen Texten und persönliche Lieder mit Botschaften, die ermutigen. Musikalisch vielfältig mit energievollen Lobpreis-Songs und sensiblen Balladen.

"Lobpreis braucht neue Impulse, neue Worte, neue Bilder. Eines dieser großen Themen ist für uns die Liebe Gottes, der Vater, der uns zuerst liebt, bevor wir ihm irgend etwas bringen können. Unsere Lieder sind einfach eine Antwort auf diese Liebe." Andrea Adams-Frey und Albert Frey Seit Jahren stehen Andrea Adams-Frey und Albert Frey für erlebte, glaubwürdige und authentische Musik in Deutschland. Der Schwerpunkt dieses Albums: Lobpreis und Anbetung als Antwort auf die großzügige Liebe Gottes. Neben "Land der Ruhe" und "Im Namen des Vaters" ist dies ein weiteres gemeinsames Album der Freys. Darin bringen sich beide als Sänger und Songwriter ein. Das Musikerehepaar wirft hierfür sein Bestes zusammen, und damit reflektiert "Zuerst geliebt" den gemeinsamen Musik- und Lobpreis-Dienst der beiden auf besondere Art. Das Album präsentiert eigene mitsingbare Songs mit tiefen, aber eingängigen Texten und persönliche Lieder mit Botschaften, die ermutigen. Musikalisch vielfältig, wechseln sich dabei energievoll-groovige Lobpreis-Songs mit sensiblen Balladen ab. Eine ganzheitliche und faszinierende Mischung, die heilsam auf ihre Zuhörer wirkt und zugleich auf die Wirklichkeit der unsichtbaren Welt ausrichtet. Produzenten: Andrea Adams-Frey & Albert Frey

David Jeremiah ist Pastor der "Shadow Mountain" Kirche in El Cajon, Kalifornien, Autor von über 40 Büchern sowie ein gefragter Redner. Mit seiner Frau Donna hat er vier erwachsene Kinder, und die beiden freuen sich über mittlerweile elf Enkel. (c) Foto: Alan Weissmann

 

Kategorie