Christliche Kontemplation

Ein radikaler Weg der Gottessuche

Merton, Thomas

404 Seiten

24,80 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Christliche Kontemplation war eines der zentralen Anliegen Thomas Mertons, um das er sich in seiner persönlichen, oft schmerzvollen und radikalen Gottessuche zeitlebens bemüht hat. Ein erstes Buch über Kontemplation veröffentlichte er bereits 1949. Die jetzt vorliegende stark erweiterte Fassung beschreibt ausführlich verschiedene Wege und zeigt, wie der Mensch trotz Widrigkeiten in die Kontemplation finden kann. Die Übersetzung von Bernardin Schellenberger - selbst langjähriges Mitglied des Trappistenordens wie Thomas Merton - ermöglicht einen neuen Zugang zu einem der bedeutendsten Texte der neuzeitlichen Mystik.

Christliche Kontemplation war eines der zentralen Anliegen Thomas Mertons, um das er sich in seiner persönlichen, oft schmerzvollen und radikalen Gottessuche zeitlebens bemüht hat. Ein erstes Buch über Kontemplation veröffentlichte er bereits 1949. Die jetzt vorliegende stark erweiterte Fassung beschreibt ausführlich verschiedene Wege und zeigt, wie der Mensch trotz Widrigkeiten in die Kontemplation finden kann. Die Übersetzung von Bernardin Schellenberger - selbst langjähriges Mitglied des Trappistenordens wie Thomas Merton - ermöglicht einen neuen Zugang zu einem der bedeutendsten Texte der neuzeitlichen Mystik.

THOMAS MERTON 19151968, katholischer Priester und Trappistenmönch, einer der bedeutendsten Mystiker des 20. Jahrhunderts. Als spiritueller Schriftsteller wurde er weltweit bekannt durch sein Buch "Der Berg der sieben Stufen". Merton beschäftigte sich intensiv mit östlichen Religionen, engagierte sich politisch für Frieden und Abrüstung und gegen Rassismus. In den letzten Lebensjahren zog er sich innerhalb des Klosters als Eremit in eine Klause zurück und widmete sich hauptsächlich dem Schreiben.

Mehr Informationen
Autor Merton, Thomas
Verlag Claudius Verlag im Evang. Presseverband
ISBN 9783532624067
ISBN/EAN 9783532624067
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Einband Gebunden
Format 3.6 x 20.3 x 12.5
Seitenzahl 404 S.
Gewicht 522

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Claudius Verlag im Evang. Presseverband
ISBN 9783532624067
Format 3.6 x 20.3 x 12.5
Gewicht 522

Christliche Kontemplation war eines der zentralen Anliegen Thomas Mertons, um das er sich in seiner persönlichen, oft schmerzvollen und radikalen Gottessuche zeitlebens bemüht hat. Ein erstes Buch über Kontemplation veröffentlichte er bereits 1949. Die jetzt vorliegende stark erweiterte Fassung beschreibt ausführlich verschiedene Wege und zeigt, wie der Mensch trotz Widrigkeiten in die Kontemplation finden kann. Die Übersetzung von Bernardin Schellenberger - selbst langjähriges Mitglied des Trappistenordens wie Thomas Merton - ermöglicht einen neuen Zugang zu einem der bedeutendsten Texte der neuzeitlichen Mystik.

Christliche Kontemplation war eines der zentralen Anliegen Thomas Mertons, um das er sich in seiner persönlichen, oft schmerzvollen und radikalen Gottessuche zeitlebens bemüht hat. Ein erstes Buch über Kontemplation veröffentlichte er bereits 1949. Die jetzt vorliegende stark erweiterte Fassung beschreibt ausführlich verschiedene Wege und zeigt, wie der Mensch trotz Widrigkeiten in die Kontemplation finden kann. Die Übersetzung von Bernardin Schellenberger - selbst langjähriges Mitglied des Trappistenordens wie Thomas Merton - ermöglicht einen neuen Zugang zu einem der bedeutendsten Texte der neuzeitlichen Mystik.

THOMAS MERTON 19151968, katholischer Priester und Trappistenmönch, einer der bedeutendsten Mystiker des 20. Jahrhunderts. Als spiritueller Schriftsteller wurde er weltweit bekannt durch sein Buch "Der Berg der sieben Stufen". Merton beschäftigte sich intensiv mit östlichen Religionen, engagierte sich politisch für Frieden und Abrüstung und gegen Rassismus. In den letzten Lebensjahren zog er sich innerhalb des Klosters als Eremit in eine Klause zurück und widmete sich hauptsächlich dem Schreiben.

 

Kategorie