Heilung kommt von innen

Selbstverantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen, Knaur.Leben

Walach, Harald

320 Seiten

12,99 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Harald Walach ist einer der führenden Köpfe in der Komplementärmedizin. Er zeigt in diesem aufrüttelnden Sachbuch im Bereich Gesundheit alternative Wege auf, wie wir uns aus der Rolle des passiven Empfängers medizinischer Interventionen befreien. Mit "Heilung kommt von innen" verlässt jeder an seiner Gesundheit Interessierte die bloße Patientenrolle und übernimmt die Verantwortung für seinen Körper selbst. Was macht uns eigentlich krank? Und wie können wir unseren Gesundheitszustand maßgeblich und nachhaltig beeinflussen? Harald Walachs Erklärung des Placebo-Effektes auf neuestem Stand der Forschung zeigt den Grundmechanismus der Selbstheilung. Außerdem stellt die immer wichtiger werdende Frage nach der richtigen Ernährung in den Vordergrund und gibt fundierte Tipps dazu. In unserem Gesundheitssystem wird Krankheit oft als technische Panne und Heilung als mechanische Reparatur verstanden. Dies rührt daher, dass die Entwicklung neuer Medikamente mit der Heilung von Krankheiten gleichgesetzt wird. Deswegen trägt die Pharmabranche dazu bei, diese Vorstellungen zu bestärken. Höchste Zeit also, sich von bequemen Denkmustern zu verabschieden. Ein engagiertes Plädoyer für die Kraft der Selbstheilung und eine aktive Rolle des Patienten. "Heilung kann immer nur von innen heraus kommen, wenn sie echt sein soll. Alles, was von außen kommt, dient nur der Unterstützung dieser Selbstheilung." Harald Walach

Prof. Dr. Dr. Harald Walach ist klinischer Psycho¬loge, Philosoph und Wissenschaftshistoriker. Er arbeitete als Professor in Freiburg, Northampton (England) und Frankfurt (Oder). Heute ist er Professor an der Medizinischen Universität Poznan (Polen) und Gastprofessor an der Universität Witten-Herdecke. Außerdem ist er Gründer und Leiter des Change-Health- Science- Instituts.

Mehr Informationen
Autor Walach, Harald
Verlag Droemer Knaur
ISBN 9783426878231
ISBN/EAN 9783426878231
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 02.11.2018
Einband Kartoniert
Format 2.2 x 19 x 12.5
Seitenzahl 320 S.
Gewicht 315

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Droemer Knaur
ISBN 9783426878231
Format 2.2 x 19 x 12.5
Gewicht 315

Harald Walach ist einer der führenden Köpfe in der Komplementärmedizin. Er zeigt in diesem aufrüttelnden Sachbuch im Bereich Gesundheit alternative Wege auf, wie wir uns aus der Rolle des passiven Empfängers medizinischer Interventionen befreien. Mit "Heilung kommt von innen" verlässt jeder an seiner Gesundheit Interessierte die bloße Patientenrolle und übernimmt die Verantwortung für seinen Körper selbst. Was macht uns eigentlich krank? Und wie können wir unseren Gesundheitszustand maßgeblich und nachhaltig beeinflussen? Harald Walachs Erklärung des Placebo-Effektes auf neuestem Stand der Forschung zeigt den Grundmechanismus der Selbstheilung. Außerdem stellt die immer wichtiger werdende Frage nach der richtigen Ernährung in den Vordergrund und gibt fundierte Tipps dazu. In unserem Gesundheitssystem wird Krankheit oft als technische Panne und Heilung als mechanische Reparatur verstanden. Dies rührt daher, dass die Entwicklung neuer Medikamente mit der Heilung von Krankheiten gleichgesetzt wird. Deswegen trägt die Pharmabranche dazu bei, diese Vorstellungen zu bestärken. Höchste Zeit also, sich von bequemen Denkmustern zu verabschieden. Ein engagiertes Plädoyer für die Kraft der Selbstheilung und eine aktive Rolle des Patienten. "Heilung kann immer nur von innen heraus kommen, wenn sie echt sein soll. Alles, was von außen kommt, dient nur der Unterstützung dieser Selbstheilung." Harald Walach

Prof. Dr. Dr. Harald Walach ist klinischer Psycho¬loge, Philosoph und Wissenschaftshistoriker. Er arbeitete als Professor in Freiburg, Northampton (England) und Frankfurt (Oder). Heute ist er Professor an der Medizinischen Universität Poznan (Polen) und Gastprofessor an der Universität Witten-Herdecke. Außerdem ist er Gründer und Leiter des Change-Health- Science- Instituts.

 

Kategorie