Kleine Geschichte des trinitarischen Dogmas in der Alten Kirche

Grundlagen Theologie

Dünzl, Franz

160 Seiten

14,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Wer das trinitarische Dogma verstehen will, muss sich mit seiner Geschichte befassen und wird dann sehr bald entdecken, dass sie nicht einfach als Verteidigung der Rechtgläubigkeit gegen Irrlehren zu beschreiben ist, sondern als echtes Ringen um die Wahrheit des christlichen Gottesbildes - erst gegen Ende des 4. Jahrhunderts wird dabei ein tragfähiger Konsens erreicht. Die Dynamik dieses spannenden Prozesses spürbar zu machen, ist Anliegen dieses Buches.

Franz Dünzl, Dr. theol., geb. 1960, Professor für Kirchengeschichte des Altertums, christliche Archäologie und Patrologie an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg. Mitherausgeber der Reihe 'Fontes Christiani'.

Mehr Informationen
Autor Dünzl, Franz
Verlag Herder Verlag GmbH
ISBN 9783451309465
ISBN/EAN 9783451309465
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 02.11.2014
Einband Kartoniert
Format 1.3 x 21.6 x 13.4
Seitenzahl 160 S.
Gewicht 232

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Herder Verlag GmbH
ISBN 9783451309465
Format 1.3 x 21.6 x 13.4
Gewicht 232

Wer das trinitarische Dogma verstehen will, muss sich mit seiner Geschichte befassen und wird dann sehr bald entdecken, dass sie nicht einfach als Verteidigung der Rechtgläubigkeit gegen Irrlehren zu beschreiben ist, sondern als echtes Ringen um die Wahrheit des christlichen Gottesbildes - erst gegen Ende des 4. Jahrhunderts wird dabei ein tragfähiger Konsens erreicht. Die Dynamik dieses spannenden Prozesses spürbar zu machen, ist Anliegen dieses Buches.

Franz Dünzl, Dr. theol., geb. 1960, Professor für Kirchengeschichte des Altertums, christliche Archäologie und Patrologie an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg. Mitherausgeber der Reihe 'Fontes Christiani'.

 

Kategorie