Lastentragen - die verkannte Gabe

Hochsensible Menschen als emotionale Lastenträger

Lüling, Christa/Lüling, Dirk

160 Seiten

11,80 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Es ist ein relativ neu entdecktes Phänomen: Etwa ein Fünftel aller Menschen empfindet wesentlich sensibler als andere - eigentlich eine ganz besondere Begabung. Doch Hochsensible leiden oft, finden ihre feine Wahrnehmung und ihre Reaktionen eher peinlich, werden auch von ihren Mitmenschen selten verstanden. Viele plagt innerer Schmerz, Selbstzweifel und gefühlsmäßige und gedankliche Verwirrung. Oft tragen Hochsensible, besonders in christlichen Gemeinden, unbewusst anderer Leute Lasten. - Mit ihrer umfassenden Erfahrung als Seelsorger und Betroffene wenden sich Dirk und Christa Lüling genau an diese: an die hochsensiblen Christen. Wie können sie Heilung empfangen von den Verletzungen aus Ablehnung, Unverständnis und Selbstzweifel, frei werden vom Joch unbewusst übernommener, fremder Lasten, wie können sie mit ihrer Gabe im Alltag umgehen? Wie bringen sie diese wertvolle Begabung in die Gemeinde ein?

Mehr Informationen
Autor Lüling, Christa/Lüling, Dirk
Verlag ASAPH BUCH- UND MUSIK-
ISBN 9783935703871
ISBN/EAN 9783935703871
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Einband Kartoniert
Format 1.2 x 20.5 x 13.5
Seitenzahl 160 S.
Gewicht 214

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag ASAPH BUCH- UND MUSIK-
ISBN 9783935703871
Format 1.2 x 20.5 x 13.5
Gewicht 214

Es ist ein relativ neu entdecktes Phänomen: Etwa ein Fünftel aller Menschen empfindet wesentlich sensibler als andere - eigentlich eine ganz besondere Begabung. Doch Hochsensible leiden oft, finden ihre feine Wahrnehmung und ihre Reaktionen eher peinlich, werden auch von ihren Mitmenschen selten verstanden. Viele plagt innerer Schmerz, Selbstzweifel und gefühlsmäßige und gedankliche Verwirrung. Oft tragen Hochsensible, besonders in christlichen Gemeinden, unbewusst anderer Leute Lasten. - Mit ihrer umfassenden Erfahrung als Seelsorger und Betroffene wenden sich Dirk und Christa Lüling genau an diese: an die hochsensiblen Christen. Wie können sie Heilung empfangen von den Verletzungen aus Ablehnung, Unverständnis und Selbstzweifel, frei werden vom Joch unbewusst übernommener, fremder Lasten, wie können sie mit ihrer Gabe im Alltag umgehen? Wie bringen sie diese wertvolle Begabung in die Gemeinde ein?

 

Kategorie