Pezzettino

MINIMAX

Lionni, Leo

40 Seiten

6,50 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

'Aber ein Stück von irgendwas muss ich doch sein, oder?', rief Pezzettino. 'Ich will es endlich wissen.' Er heißt Pezzettino. Das ist italienisch und heißt 'Stückchen'. Genauso fühlt er sich. Denn alle anderen sind groß und bestehen die erstaunlichsten Abenteuer. Nur Pezzettino ist klein. 'Ganz bestimmt bin ich ein Stück von irgendwas', denkt er. 'Aber von was?' Eines Tages will Pezzettino es genau wissen.

Leo Lionni, (1910-1999), geboren in Amsterdam, studierte in Zürich und Genua Wirtschaftswissenschaften und war zugleich als Grafiker und Maler tätig. 1939 emigrierte er in die USA und arbeitete dort als Grafik-Designer u.a. für den Olivetti-Konzern und die Magazine "Time" und "Life". 1962 ließ er sich als freischaffender Künstler in Italien nieder. Der Schöpfer der weltweit beliebten und erfolgreichen Bilderbuchfigur Frederick veröffentlichte rund 30 Bilderbücher, von denen viele preisgekrönt sind und alle gleich mehrere Lesergenerationen begeistern.

Mehr Informationen
Autor Lionni, Leo
Verlag Beltz, Julius Verlag
ISBN 9783407761262
ISBN/EAN 9783407761262
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Einband Kartoniert
Format 0.4 x 19.1 x 15
Seitenzahl 40 S.
Gewicht 104

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Beltz, Julius Verlag
ISBN 9783407761262
Format 0.4 x 19.1 x 15
Gewicht 104

'Aber ein Stück von irgendwas muss ich doch sein, oder?', rief Pezzettino. 'Ich will es endlich wissen.' Er heißt Pezzettino. Das ist italienisch und heißt 'Stückchen'. Genauso fühlt er sich. Denn alle anderen sind groß und bestehen die erstaunlichsten Abenteuer. Nur Pezzettino ist klein. 'Ganz bestimmt bin ich ein Stück von irgendwas', denkt er. 'Aber von was?' Eines Tages will Pezzettino es genau wissen.

Leo Lionni, (1910-1999), geboren in Amsterdam, studierte in Zürich und Genua Wirtschaftswissenschaften und war zugleich als Grafiker und Maler tätig. 1939 emigrierte er in die USA und arbeitete dort als Grafik-Designer u.a. für den Olivetti-Konzern und die Magazine "Time" und "Life". 1962 ließ er sich als freischaffender Künstler in Italien nieder. Der Schöpfer der weltweit beliebten und erfolgreichen Bilderbuchfigur Frederick veröffentlichte rund 30 Bilderbücher, von denen viele preisgekrönt sind und alle gleich mehrere Lesergenerationen begeistern.

 

Kategorie