pray write love

Mein Gebetstagebuch

von Anja Schäfer

mit Illustrationen von Andreas Sonnhüter

128 Seiten, 2. Auflage

12,99 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage (inkl. Versand)

Ein Gebetstagebuch ist eine wunderbare Möglichkeit, festzuhalten, was einen im Gespräch mit Gott bewegt und was er aus unseren Gebeten macht.
In diesem ansprechend gestalteten Buch findet sich viel Platz zum Eintragen von Gebetsanliegen und Dank an Gott in der persönlichen Gebetszeit. Inspirierende Zitate und nachdenklich stimmende kurze Texte zum Thema Gebet runden das Erscheinungsbild dieses täglichen Begleiters ab.
Mehr Informationen
Autor Schäfer, Anja (Autor / Autorin) / Sonnhüter, Andreas (Illustriert von)
Autor Erweitert Schäfer, Anja (Autor / Autorin) / Sonnhüter, Andreas (Illustriert von)
Verlag Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH
ISBN 9783761564301
Lieferzeit 5 Werktage (inkl. Versand)
Lieferbarkeitsdatum 08.10.2018
Einband gebunden
Format 185x 130x 10 mm
Seitenzahl 128 Seiten
Gewicht 193g
Titelnummer 156430
NVG Produkt 1
Auflage Nr. 2

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag
ISBN 9783761564301
Format 185x 130x 10 mm
Gewicht 193g
Titelnummer 156430
Ein Gebetstagebuch ist eine wunderbare Möglichkeit, festzuhalten, was einen im Gespräch mit Gott bewegt und was er aus unseren Gebeten macht.
In diesem ansprechend gestalteten Buch findet sich viel Platz zum Eintragen von Gebetsanliegen und Dank an Gott in der persönlichen Gebetszeit. Inspirierende Zitate und nachdenklich stimmende kurze Texte zum Thema Gebet runden das Erscheinungsbild dieses täglichen Begleiters ab.

Leseprobe

Vita

Anja Schäfer

Anja Schäfer, geb. 1973, studierte Theologie und arbeitet heute als Autorin, Lektorin und Übersetzerin. Sie engagiert sich in ihrer Kirchengemeinde und lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Alle Artikel von Anja Schäfer >>

Andreas Sonnhüter

Andreas Sonnhüter, geb. 1978 in Augsburg, war einige Jahre als Art Director tätig und hat sich im Jahr 2008 mit seinem Grafikbüro selbstständig gemacht. Er lebt mit seiner Frau und seinen Söhnen in Niederkrüchten.

Alle Artikel von Andreas Sonnhüter >>