'...sie fanden nicht einmal Zeit zum Essen.' - Arbeitsbuch

Selbstsorge und Verantwortungsübernahme in der Diakonie

von Tobias Kirchhof, Kerstin Offermann, Niklas Kreppel, Anette Kotnik und Helke Ricker

96 Seiten, 1. Auflage

16,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage (inkl. Versand)

Mitarbeitende in der Diakonie haben einen großen Anspruch an ihre eigene Leistung. Um den Menschen, die sie täglich begleiten, gerecht zu werden, fordern sie sich bis an ihre Grenzen - oft auch darüber hinaus. Diese Fortbildung widmet sich daher dem Spannungsfeld der eigenen Anforderungen und Möglichkeiten. Sie unterstützt Mitarbeitende bei ihrer Selbstsorge und spürt Kraftquellen im Arbeitsalltag auf. Anhand der Geschichte der 'Speisung der 5000' (Mk 6,30-44) reflektieren die Teilnehmenden ihre Begabungen und Grenzen und entwickeln Strategien für den Arbeitsalltag.

Das Arbeitsbuch mit fertigen Fortbildungseinheiten und Methodenmodulen für unterschiedliche Zielgruppen erschließt das Thema aus diakonischer, psychologischer und systematisch-theologischer Sicht. Ergänzend ist auch ein passendes Begleitheft für die Teilnehmenden (ISBN 978-3-7615-6802-6) erhältlich.
Dieses Arbeitsbuch ist der erste Band der neuen Fortbildungsreihe 'Kraftquellen - Diakonische Erfahrungen im Licht der Bibel. Fortbildungsmodule zur Stärkung im diakonischen Arbeitsalltag.' für Mitarbeitende in Diakonie, Caritas und christlichen Einrichtungen.
Mehr Informationen
Autor Kirchhof, Tobias (Autor / Autorin) / Offermann, Kerstin (Autor / Autorin) / Kreppel, Niklas (Autor / Autorin) / Kotnik, Anette (Autor / Autorin) / Ricker, Helke (Autor / Autorin)
Verlag Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH
ISBN 9783761568019
ISBN/EAN 9783761568019
Lieferzeit 5 Werktage (inkl. Versand)
Einband kartoniert
Format 220x 145x 10 mm
Seitenzahl 96 Seiten
Gewicht 163g
Titelnummer 156801
NVG Produkt 1
Auflage Nr. 1

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag
ISBN 9783761568019
Format 220x 145x 10 mm
Gewicht 163g
Titelnummer 156801
Mitarbeitende in der Diakonie haben einen großen Anspruch an ihre eigene Leistung. Um den Menschen, die sie täglich begleiten, gerecht zu werden, fordern sie sich bis an ihre Grenzen - oft auch darüber hinaus. Diese Fortbildung widmet sich daher dem Spannungsfeld der eigenen Anforderungen und Möglichkeiten. Sie unterstützt Mitarbeitende bei ihrer Selbstsorge und spürt Kraftquellen im Arbeitsalltag auf. Anhand der Geschichte der 'Speisung der 5000' (Mk 6,30-44) reflektieren die Teilnehmenden ihre Begabungen und Grenzen und entwickeln Strategien für den Arbeitsalltag.

Das Arbeitsbuch mit fertigen Fortbildungseinheiten und Methodenmodulen für unterschiedliche Zielgruppen erschließt das Thema aus diakonischer, psychologischer und systematisch-theologischer Sicht. Ergänzend ist auch ein passendes Begleitheft für die Teilnehmenden (ISBN 978-3-7615-6802-6) erhältlich.
Dieses Arbeitsbuch ist der erste Band der neuen Fortbildungsreihe 'Kraftquellen - Diakonische Erfahrungen im Licht der Bibel. Fortbildungsmodule zur Stärkung im diakonischen Arbeitsalltag.' für Mitarbeitende in Diakonie, Caritas und christlichen Einrichtungen.

Vita alle Mitwirkenden anzeigen >>

Kerstin Offermann

Kerstin Offermann, geb. 1965, ist als Pastorin und Referentin für innovatives Bibellesen und missionarische Bibelprojekte bei midi, der evangelischen Arbeitsstelle für missionarische Kirchenentwicklung und diakonische Profilbildung in Berlin, u.a. für die Materialien zur Bibelwoche verantwortlich.

Alle Artikel von Kerstin Offermann >>

Extras

Cover, Leseproben und mehr Zum Herunterladen (hier klicken)