Third Culture Kids

Aufwachsen in mehreren Kulturen

Pollock, David

394 Seiten

14,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Ob in der Auslands-Niederlassung einer Firma, einer Missionsstation oder einer diplomatischen Vertretung - jährlich steigt die Zahl der Kinder, die in unterschiedlichen Kulturkreisen aufwachsen. Authentisch und sorgfältig recherchiert beschreibt dieses Buch, was das Leben dieser sogenannten 'Third Culture Kids' ausmacht, welchen besonderen Problemen sie begegnen und welche speziellen Chancen sich ihnen eröffnen. Denn unmittelbarer als ihre Altersgenossen lernen diese Kinder sowohl die Freuden des Entdeckens als auch die Erfahrungen schmerzhaften Verlustes kennen. Es gelten andere Gesetze für ihren Reifungsprozess, sie gehen andere Wege auf der Suche nach ihrer Identität und sie sind herausgefordert, jenseits aller Ortswechsel eine Heimat zu finden. In Interviews, Gedichten und Berichten lassen Pollock und Van Reken die TCKs zu Wort kommen. Aus ihren Zeugnissen arbeiten sie die charakterlichen und emotionalen Grundstrukturen heraus, die Kinder mit diesem Hintergrund in der Mehrzahl entwickeln.

David Pollock arbeitete mehr als 20 Jahre mit TCKs (Third Culture Kids). Als Gründungsmitglied der 'Global Nomads International' organisierte er weltweit Seminare und Konferenzen. Ruth Van Reken kennt als Tochter eines Missionars und als Mutter von TCKs die besonderen Umstände einer Kindheit in einer fremden Kultur aus eigener Erfahrung. Georg Pflüger hat als Direktor der Deutschen Fernschule in Wetzlar und Vater von mehreren TCKs beruflich wie privat Einblick in die Problematik eines Lebens als TCK.

Mehr Informationen
Autor Pollock, David
Verlag Francke-Buchhandlung GmbH
ISBN 9783861226321
ISBN/EAN 9783861226321
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 19.04.2021
Einband Paperback
Format 3.5 x 20.6 x 13.6
Seitenzahl 394 S.
Gewicht 462

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Francke-Buchhandlung GmbH
ISBN 9783861226321
Format 3.5 x 20.6 x 13.6
Gewicht 462

Ob in der Auslands-Niederlassung einer Firma, einer Missionsstation oder einer diplomatischen Vertretung - jährlich steigt die Zahl der Kinder, die in unterschiedlichen Kulturkreisen aufwachsen. Authentisch und sorgfältig recherchiert beschreibt dieses Buch, was das Leben dieser sogenannten 'Third Culture Kids' ausmacht, welchen besonderen Problemen sie begegnen und welche speziellen Chancen sich ihnen eröffnen. Denn unmittelbarer als ihre Altersgenossen lernen diese Kinder sowohl die Freuden des Entdeckens als auch die Erfahrungen schmerzhaften Verlustes kennen. Es gelten andere Gesetze für ihren Reifungsprozess, sie gehen andere Wege auf der Suche nach ihrer Identität und sie sind herausgefordert, jenseits aller Ortswechsel eine Heimat zu finden. In Interviews, Gedichten und Berichten lassen Pollock und Van Reken die TCKs zu Wort kommen. Aus ihren Zeugnissen arbeiten sie die charakterlichen und emotionalen Grundstrukturen heraus, die Kinder mit diesem Hintergrund in der Mehrzahl entwickeln.

David Pollock arbeitete mehr als 20 Jahre mit TCKs (Third Culture Kids). Als Gründungsmitglied der 'Global Nomads International' organisierte er weltweit Seminare und Konferenzen. Ruth Van Reken kennt als Tochter eines Missionars und als Mutter von TCKs die besonderen Umstände einer Kindheit in einer fremden Kultur aus eigener Erfahrung. Georg Pflüger hat als Direktor der Deutschen Fernschule in Wetzlar und Vater von mehreren TCKs beruflich wie privat Einblick in die Problematik eines Lebens als TCK.

 

Kategorie