Tod im Pfarrhaus

Roman, Die Irene-Huss-Krimis 4

Tursten, Helene

352 Seiten

9,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

"Ein würdiges weibliches Gegenstück zu den Kurt-Wallander-Romanen von Henning Mankell." Lexikon der Kriminalliteratur "Von der ersten bis zur letzten Seite an Spannung nicht zu überbieten." Bonner Gernalanzeiger

Ein neuer Fall für Irene Huss, Kriminalinspektorin aus Göteborg: Drei Leichen geben der Polizei Rätsel auf – ein Pfarrer und seine Frau wurden im Schlaf erschossen, der gemeinsame Sohn liegt tot im Sommerhaus. Hat man es mit einer Familientragödie zu tun? Sind die Täter gar in kirchlichen Kreisen zu suchen? Die Recherchen führen Irene Huss bis nach England – zu einem Abgrund aus verwirrter Liebe und falsch verstandener Solidarität.

Helene Tursten, geboren 1954 in Göteborg, ist eine der beliebtesten schwedischen Kriminalautorinnen. Ihre Serie um die Göteborger Kriminalinspektorin Irene Huss hat nicht nur viele Fans, sondern wurde auch erfolgreich verfilmt. Neben neuen Fällen für die junge Polizistin Embla Nyström veröffentlicht Helene Tursten auch sehr erfolgreich Bände mit Krimigeschichten.

Mehr Informationen
Autor Tursten, Helene
Verlag btb Verlag
ISBN 9783442732333
ISBN/EAN 9783442732333
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 09.04.2016
Einband Kartoniert
Format 2.6 x 18.6 x 11.8
Seitenzahl 352 S.
Gewicht 321

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag btb Verlag
ISBN 9783442732333
Format 2.6 x 18.6 x 11.8
Gewicht 321

"Ein würdiges weibliches Gegenstück zu den Kurt-Wallander-Romanen von Henning Mankell." Lexikon der Kriminalliteratur "Von der ersten bis zur letzten Seite an Spannung nicht zu überbieten." Bonner Gernalanzeiger

Ein neuer Fall für Irene Huss, Kriminalinspektorin aus Göteborg: Drei Leichen geben der Polizei Rätsel auf – ein Pfarrer und seine Frau wurden im Schlaf erschossen, der gemeinsame Sohn liegt tot im Sommerhaus. Hat man es mit einer Familientragödie zu tun? Sind die Täter gar in kirchlichen Kreisen zu suchen? Die Recherchen führen Irene Huss bis nach England – zu einem Abgrund aus verwirrter Liebe und falsch verstandener Solidarität.

Helene Tursten, geboren 1954 in Göteborg, ist eine der beliebtesten schwedischen Kriminalautorinnen. Ihre Serie um die Göteborger Kriminalinspektorin Irene Huss hat nicht nur viele Fans, sondern wurde auch erfolgreich verfilmt. Neben neuen Fällen für die junge Polizistin Embla Nyström veröffentlicht Helene Tursten auch sehr erfolgreich Bände mit Krimigeschichten.

 

Kategorie