Wild Kitchen Project 2.0

Wild & Weide, Eckhaus Genuss

Jana Rogge/Stephan Berghaus

176 Seiten

19,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Rezepte und Erfahrungen für Liebhaber von Wild, BBQ und Outdoorküche Nachdem das erste Buch des Wild Kitchen Projects von vielen Seiten - Jägern, BBQ-Fans und Outdoorfreunden - einen unerwartet großen Zuspruch erfahren hat, sahen sich die Projekt- Teams angespornt, ihren Weg weiter zu verfolgen. Wieder dreht sich alles um die Outdoorküche in ihren vielen Facetten. Gerade die Herkunft des Fleisches ist in den Augen der Autoren weit mehr als nur "Geschmacks¬sache". Während im ersten Band vor allem das Wild über der Flamme brutzelt, schauen die Teams neben der Faszination Wildbret sprichwörtlich über den Tellerrand, denn von der Wildsau bis zum artgerecht gehaltenen Weideschwein besteht hinsichtlich der Lebensqualität der Tiere nur ein geringer Unterschied. Unter dem Motto "from nose to tail" werden alte Rezepte neu interpretiert und Grillklassiker auf andere Tier¬arten übertragen. Wie wäre es also mit einem T-Bone-Steak vom Hirsch, Fleisch¬käse aus Wildbret oder der guten alten Ochsenschwanzsuppe aus dem Dutch Oven?

Mehr Informationen
Autor Jana Rogge/Stephan Berghaus
Verlag Eckhaus Verlag Weimar
ISBN 9783945294215
ISBN/EAN 9783945294215
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 04.06.2020
Einband Gebunden
Format 2 x 24.5 x 18
Seitenzahl 176 S.
Gewicht 720

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Eckhaus Verlag Weimar
ISBN 9783945294215
Format 2 x 24.5 x 18
Gewicht 720

Rezepte und Erfahrungen für Liebhaber von Wild, BBQ und Outdoorküche Nachdem das erste Buch des Wild Kitchen Projects von vielen Seiten - Jägern, BBQ-Fans und Outdoorfreunden - einen unerwartet großen Zuspruch erfahren hat, sahen sich die Projekt- Teams angespornt, ihren Weg weiter zu verfolgen. Wieder dreht sich alles um die Outdoorküche in ihren vielen Facetten. Gerade die Herkunft des Fleisches ist in den Augen der Autoren weit mehr als nur "Geschmacks¬sache". Während im ersten Band vor allem das Wild über der Flamme brutzelt, schauen die Teams neben der Faszination Wildbret sprichwörtlich über den Tellerrand, denn von der Wildsau bis zum artgerecht gehaltenen Weideschwein besteht hinsichtlich der Lebensqualität der Tiere nur ein geringer Unterschied. Unter dem Motto "from nose to tail" werden alte Rezepte neu interpretiert und Grillklassiker auf andere Tier¬arten übertragen. Wie wäre es also mit einem T-Bone-Steak vom Hirsch, Fleisch¬käse aus Wildbret oder der guten alten Ochsenschwanzsuppe aus dem Dutch Oven?

 

Kategorie

 
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite